Abo
  • Services:

Spieletest: Tekken 6 - traditionelles Geprügel

Etwas ungewohntes Terrain betritt der Kampagnenmodus allerdings spielerisch: Hier wird nicht nur wie gewohnt der Gegner auf die Matte - beziehungsweise jeden anderen Bodenbelag - geschickt. Zwischendurch gibt es in Action-Adventure- oder Final-Fight-Manier auch Level zu durchlaufen und Gegner, teils mit Waffen, zu erledigen. Leider sind diese Passagen nicht sonderlich gut ausgearbeitet und haben zudem mit Bedienungsmängeln zu kämpfen - die klassischen Gefechte bieten deutlich mehr Spaß und Tiefe.

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, südliches Baden-Württemberg

Optisch ist Tekken 6 allerdings nicht mehr auf der Höhe der Zeit: Die Umgebungen und Kämpfer können zwar mit schönen animierten Details aufwarten, die Prügelspielkonkurrenz hat allerdings vorgemacht, wie gut ein solches Spiel heutzutage auf Playstation 3 und Xbox 360 aussehen kann - da wirkt Tekken im direkten Vergleich ziemlich blass und antiquiert.

Tekken 6 kostet etwa 50 Euro und ist für Playstation 3 und 2 sowie für Xbox 360 erhältlich. Die USK hat eine Altersfreigabe von 16 Jahren erteilt.

Fazit

Tekken 6 bietet gewohnte Kost auf hohem Niveau, aber ohne Überraschungen. Kenner der Serie müssen sich kaum umgewöhnen und bekommen das bekannt tiefgründige Gameplay, das dank zahlloser Kombos, Modi und Kämpfer lange Zeit motiviert. Vor allem technisch hätte sich die lange Entwicklungszeit aber deutlicher bemerkbar machen können - und auch die teils ausufernden Ladezeiten sorgen dafür, dass Tekken 6 nicht uneingeschränkt begeistert.

 Spieletest: Tekken 6 - traditionelles Geprügel
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

F4RR3LL 19. Jan 2010

das haben die damals auch bei street fighter IV gesagt das es nicht für den pc rauskommen...

K.B. 27. Dez 2009

Trotz aller schlechten Kritiken habe ich das Spiel erworben und bin leider sehr sehr...

Nois 02. Dez 2009

Du hast absolut Recht. Und warum wollen eigentlich alle immer eine Innovation? Lasst doch...

Nois 02. Dez 2009

Wer interessiert das Charakterdesign? Tekken hat das beste Combosystem das ich kenne...

nois 02. Dez 2009

Ach wenn ich das hier lese.... Genau wegen solchen wie euch, werden aus sehr guten...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /