Abo
  • IT-Karriere:

Gnome 3.0 erscheint vermutlich erst im September 2010

Gnome Shell noch nicht stabil genug für eine Veröffentlichung im Frühjahr 2010

Der Erscheinungstermin des Desktops Gnome 3 soll nach Meinung des Entwicklers Owen Taylor auf Herbst 2010 verschoben werden. Die Hauptkomponente Gnome Shell werde erst bis dahin stabil laufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Owen Taylor bezweifelt, dass die neue Gnome Shell bis zum vorgesehenen Erscheinungstermin des neuen Gnome Desktops 3.0 im Frühjahr 2010 stabil genug läuft. Er stellt den Termin im Frühjahr kommenden Jahres zur Disposition und schlägt vor, an diesem Termin stattdessen die Versionsnummer 2.30 zu verwenden. Die anderen, stabil laufenden Komponenten könnten dann als Zwischenversion veröffentlicht werden.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Auswärtiges Amt, Bonn oder Berlin

Taylor ist für die Entwicklung der Gnome Shell verantwortlich, ein wesentlicher Teil der nächsten Gnome-Generation. Viele der Komponenten der Gnome Shell laufen zwar schon stabil und wurden bereits ausführlich getestet, allerdings seien einige der vorgeschlagenen Funktionen entweder noch nicht ausgereift oder noch gar nicht entwickelt.

Der Entwickler hält den Erscheinungstermin im Frühjahr 2010 zwar für durchaus einhaltbar, befürchtet aber, dass die Gnome Shell durch das Fehlen wesentlicher Funktionen und mangels Zeit für einen ausführlichen Test quasi als Betaversion erscheint.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 39,99€
  3. (-60%) 23,99€

Ritter von NI 05. Nov 2009

Falsch. Gnome hat sukzessive den Unterbau überarbeitet. Von den "alten" Libs ist im...

schubuntu 05. Nov 2009

Immerhin geben sie indirekt selbst zu, die wohl schlechteste KDE Distribution zu sein...

eineBitte 05. Nov 2009

Tut euch bitte den Gefallen und nutzt nicht Kubuntu, wenn ihr KDE testen wollt. Die...

Schnarchnase 05. Nov 2009

Auch wenn dein hämischer Beitrag eigentlich keine Antwort wert ist: In stable (Lenny...

Ritter von NI 05. Nov 2009

Eine Desktopumgebung ist für mich als erstes mal Mittel zum Zweck. Sie soll mich dabei...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    •  /