• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheitsleck im 1&1 Webmailer 2.0

Autovervollständigung enthüllt E-Mail-Adressen für Unbefugte

Im 1&1 Webmailer 2.0 wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, die Unbefugten den Zugriff auf E-Mail-Adressen erlaubt. Dabei können Nutzer alle E-Mail-Adressen erreichen, die einem 1&1-Server zugeordnet sind und die eigentlich nur für den Serververwalter einsehbar sein sollten.

Artikel veröffentlicht am ,

Golem.de-Leser Ralf Schambier hat die Sicherheitslücke im 1&1 Webmailer 2.0 entdeckt und der Redaktion gemeldet. Seine Erfahrungen hat er in einem Blog veröffentlicht. Ein Leser des Blogs hat den beschriebenen Fehler ebenfalls bestätigt. Schambier ist per Zufall auf das Sicherheitsleck gestoßen, als er über den 1&1 Webmailer 2.0 eine E-Mail schreiben wollte.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Technische Universität Berlin, Berlin

Der Webmailer bietet eine Autovervollständigung beim Tippen einer E-Mail-Adresse. Dabei werden immer alle E-Mail-Konten berücksichtigt, die über einen 1&1-Server verwaltet werden. Dadurch kann jeder der Kunden des Serververwalters einsehen, welche E-Mail-Adressen der Serverbesitzer verwaltet.

Schambier hat 1&1 nach eigenen Aussagen auf den Fehler hingewiesen, bisher aber keine Antwort erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

gegenstrom 14. Okt 2010

Hallo, habe Probleme beim Login mit webmailer 2.0 (script bleibt bei 10% stecken...

gruum 05. Nov 2009

Das sehe ich genau so, ich hoffe der Beitrag hat dem Betreiber des Blogs ein paar...

highrider 05. Nov 2009

Oder in anderen Worten: Da verwendet man den Mailer einer Software zur Teamarbeit, will...

highrider 05. Nov 2009

Was bedeutet hier "die ich über meinen Exklusivserver verwalte"? Der OX-Server kennt...

Toaotc 05. Nov 2009

Ääh… 1&1 wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit weder an der Entwicklung...


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /