Deutscher MMORPG-Pionier Reakktor ist saniert

Online-Actionspiel Black Prophecy soll 2010 an den Start gehen

So früh wie das Entwicklerteam Reakktor Media aus Hannover hat sich kaum ein deutscher Spieleschaffender mit dem Thema Online beschäftigt. Jetzt gibt das Unternehmen bekannt, dass es sein Insolvenzverfahren erfolgreich überstanden hat - und dass es das aktuelles Projekt Black Prophecy 2010 fertigstellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Entwicklerstudio Reakktor Media scheint zumindest vorerst saniert. Das Unternehmen aus Hannover - sein bislang bekanntestes Spiel ist Neocron - konnte mit Hilfe von nicht genannten Investoren sein Insolvenzverfahren erfolgreich abschließen, alle 36 Arbeitsplätze sind gerettet. Das aktuelle Projekt von Reakktor, ein Online-Weltraumspiel mit dem Titel Black Prophecy, soll 2010 auf den Markt kommen.

Die 1991 gegründete Firma Reakktor Media musste Mitte 2008 ihren Insolvenzantrag stellen, Auslöser war die Pleite der Muttergesellschaft 10tacle. Das Onlinespiel Black Prophecy ist im Weltraum des 26. Jahrhunderts angesiedelt. Es soll deutlich mehr als etwa Eve Online auf Actionelemente und weniger auf Taktik setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Jean Paul 06. Apr 2010

Gruß vom Jupiter ! Terminus Project - SK

NC-Veteran 04. Nov 2009

Ausserdem hat 10tacle Insolvenz angemeldet und als Tochtergesellschaft MUSSTE KK das dann...

APU-Monk 04. Nov 2009

...auch wenn die Server nur mit etwa 5% Spielern besetzt sind, so ist das Game immer noch...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /