Bald mehr Geschwindigkeit für WebOS?

Künftiges WebOS-Update soll Bedienung beschleunigen

Ein demnächst erscheinendes Update für WebOS verspricht eine höhere Geschwindigkeit. Vor allem die Reaktionszeit der Bedienoberfläche soll erheblich beschleunigt werden. Wann ein entsprechendes WebOS-Update für das Palm Pre erscheint, ist noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf einem WebOS-Termin in London sprachen die beiden neuen Palm-Entwickler Ben Galbraith und Dion Almaer über die Möglichkeiten und Ziele von WebOS, berichtet Ajaxian.com. Dabei gingen sie auch auf einen Kritikpunkt des Palm Pre ein: Die Bedienoberfläche reagiert vor allem beim Programmaufruf oder dem Öffnen von Dialogen oftmals träge.

 

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter Datenmanagement (m/w/d)
    ARGE Wirtschaftlichkeitsprüfung, Freiburg im Breisgau
  2. (Senior) Plattform Manager (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
Detailsuche

Als Grund dafür nennen Galbraith und Almaer, dass der im Palm Pre verwendete Grafikprozessor noch nicht direkt angesprochen wird. Denn von der Hardware her ist das Palm Pre nach deren Aussagen ähnlich leistungsstark wie die Hardware in Apples iPhone 3GS. Damit die hohe Geschwindigkeit beim Anwender ankommt, will Palm auf CSS-Transforms setzen. Diese sollen schon in "naher Zukunft" integriert werden und dann wohl über ein WebOS-Update nachgereicht werden. Einen Termin dafür nannten die Entwickler aber nicht.

Erst seit September 2009 arbeiten die beiden Mozilla-Entwickler Galbraith und Almaer für Palm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Schnarchnase 05. Nov 2009

Das sehe ich auch so. :) Ich persönlich halte nichts davon, aber jedem das seine. Gib...

wlan 05. Nov 2009

wlan ja

Schnarchnase 04. Nov 2009

Ich fand die Tastatur am Anfang auch gewöhnungsbedürftig, jetzt finde ich sie klasse...

Schnarchnase 04. Nov 2009

Eine recht ausführliche Auflistung der Hardware findest du hier: http://www.weboshelp.net...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartwatch
Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant

Die Apple Watch Ultra verfügt über vier Schrauben auf der Unterseite. Nutzer sollten sie nicht lösen, um die Uhr nicht zu zerstören.

Smartwatch: Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant
Artikel
  1. Gegen Amazon und Co.: Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein
    Gegen Amazon und Co.
    Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein

    Mit einer Mindestliefergebühr will Frankreich kleinere Geschäfte vor großen Onlinehändlern wie Amazon schützen.

  2. Gen.Travel: Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten
    Gen.Travel
    Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten

    VW hat eine Autostudie vorgestellt, in der niemand mehr fahren muss. Stattdessen kann gearbeitet, geschlafen oder gefreizeitet werden.

  3. Gegen den Kabelsalat: USB bekommt Logos mit Datenraten und Energieübertragung
    Gegen den Kabelsalat
    USB bekommt Logos mit Datenraten und Energieübertragung

    Um verwirrende Benennungen wie USB 3.2 Gen2x2 zu vermeiden, führt das USB-IF weitere Logos ein. Die sind aber nicht verpflichtend.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Gaming-Hardware uvm. • Crucial P2 1 TB 67,90€ • ViewSonic VX2719-PC FHD/240 Hz 179,90€ • MindStar (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk 219€ + $20 Steam) • Apple AirPods 2. Gen 105€ • Alternate (u. a. Chieftec GDP-750C-RGB 71,89€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ [Werbung]
    •  /