• IT-Karriere:
  • Services:

Blizzard will starre Kamera in Diablo 3

Actionrollenspiel soll möglichst unkompliziert zu bedienen sein

Im 'Überraschungs-Diablo' Torchlight hat die zoombare Kamera gut funktioniert. Blizzard hingegen will in seinem Actionrollenspiel den Bildausschnitt fest an die Position des Spielers binden und keine Vergrößerung zulassen.

Artikel veröffentlicht am ,

In älteren Präsentationen von Diablo 3 war immer wieder zu sehen, wie sich der Bildausschnitt dreht und die Kamera zoomt - im fertigen Spiel wird dies nach Angaben von Blizzard nicht möglich sein. Einer der Angestellten hat im offiziellen Forum bekanntgegeben, dass derartige Funktionen wieder entfernt wurden, "weil es zu nervig war, der Spielfluss gestoppt wurde, der Spieler aus der Action gerissen wurde und es sich schlicht nach zu viel" angefühlt habe.

 

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Ferring GmbH, Kiel

Das von einigen Erfindern der Diablo-Reihe erst Ende Oktober 2009 veröffentlichte Torchlight verwendet eine virtuelle Kamera, bei der sich der Spieler etwa mit Hilfe des Mausrads näher an seinen Protagonisten zoomen kann - Drehbewegungen sind aber ebenfalls nicht vorgesehen.

Diablo 3 wurde Mitte 2008 angekündigt und erscheint nach aktuellem Stand nur für Windows-PC und Mac. Einen Veröffentlichungstermin nennt Blizzard nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 38,00€ (bei ubi.com)
  2. 319,00€ (Bestpreis)
  3. 31,49€
  4. (u. a. Die Siedler History Collection 19,99€, Anno 1800 Gold Edition für 38,00€, Tom Clancy's...

lino 08. Nov 2009

Also im richtigen leben sehe ich mich weder starr noch frei drehbar von schräg oben. Mit...

spanther 05. Nov 2009

Sicher nicht... Wieso sollte ich das? Windows XP ist das momentan immernoch am besten...

spanther 05. Nov 2009

Darum ging es mir ja garnicht! :p Nur weil die sich heute im Gegensatz zu damals kaum...

Lester 05. Nov 2009

Wohl wahr ! 800x600 war seinerzeit bereits normal, 640x480 deutlich Unterdurchschnittlich...

spanther 05. Nov 2009

Eben... Die Nennung "bahnbrechende Grafik" und andere "Buzztexte" haben schon lange...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /