Evening-Express - Amazon liefert noch am gleichen Tag

Neues Angebot für Frankfurt und Berlin

Der Onlinehändler Amazon startet mit Evening-Express eine neue Variante von Expresslieferungen. Waren, die bis 11 Uhr bestellt werden, liefert Amazon noch am gleichen Tag zwischen 17 und 19 Uhr aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazons Evening-Express steht zunächst in Frankfurt und Berlin zur Verfügung. Geliefert wird montags bis samstags zwischen 17 und 19 Uhr an eine DHL-Packstation, sofern die Bestellung bis 11 Uhr bei Amazon eingeht und für das jeweilige Produkt die Option Evening-Express angeboten wird.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
  2. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
Detailsuche

Denn die Lieferung per Evening-Express steht nicht für Amazons gesamtes Sortiment zur Verfügung, das Unternehmen spricht von hunderttausenden Produkten, die mit Evening-Express geliefert werden können. Auf Seiten des Kunden setzt dies eine DHL-Packstation-Adresse und -ID voraus, für die sich Kunden bei DHL registrieren können.

Für die Lieferung per Evening-Express berechnet Amazon regulär 25 Euro pro Lieferung. Amazon-Prime-Mitglieder zahlen 12 Euro pro Artikel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Princess of... 10. Nov 2009

Da man Lieferungen die ausschließlich lieferbare Ware enthalten ohnehin als zahlender...

Amazonius 06. Nov 2009

Gerne: Fritz!Box Fon WLAN 7270. In den meisten "Fachgeschäften" und bei Mediamarkt vor...

JenZzzz 05. Nov 2009

Also in einem "Blödmarkt" oder im "Jupiter" würde ich mich auch nicht unbedingt beraten...

Anom 04. Nov 2009

Beschweren Beschweren ... Auch wenn es pedantisch klingt sobald die sich bei Hermes zu...

Fairnesshalber 04. Nov 2009

Will ich eigentlich nicht, aber egal. ;) Gibt's denn Bücher für 1 € bei Amazon?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
    Cyrcle Phone 2.0
    Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

    Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

  2. Wochenrückblick: Frischobst
    Wochenrückblick
    Frischobst

    Golem.de-Wochenrückblick Apple zeigt neue Geräte und Windows wird schneller: die Woche im Video.

  3. Ersatz für Diesel: Batterie- statt Wasserstoffzüge in Sachsen
    Ersatz für Diesel
    Batterie- statt Wasserstoffzüge in Sachsen

    Im Leipziger Umland könnten die bisherigen Dieselzüge bald durch Akkuzüge ersetzt werden. Ein Wasserstoffantrieb konnte sich nicht durchsetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /