Abo
  • Services:

Gehacktes iPhone gekapert

Standardkennwort vom SSH-Client macht Angriff möglich

In den Niederlanden ist ein per Jailbreak gehacktes iPhone gekapert worden. Der iPhone-Nutzer sollte 5 Euro zahlen, um wieder Zugriff zu erhalten. Mittlerweile verlangt der Angreifer kein Geld mehr, hat sich entschuldigt und gibt Ratschläge, wie iPhones vor solchen Angriffen geschützt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Angriff auf das iPhone war nur möglich, weil es mittels Jailbreak gehackt worden war. Dadurch wird unter anderem ein SSH-Server aktiviert, so dass das iPhone über ein Standard-Root-Kennwort für jedermann erreichbar ist. Wenn dieses Kennwort nicht angepasst wird, ist es für einen Angreifer ein Leichtes, vollen Zugriff auf ein gehacktes iPhone zu erhalten. Dieser Angriff ist auf einem iPhone ohne Jailbreak nicht möglich.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Der Angriff wurde bekannt, weil ein Opfer aus den Niederlanden darüber in einem Forum berichtet hatte. Der Angreifer hatte einen Warnhinweis beim Einschalten des iPhones aktiviert. Darin wird dem Gerätebesitzer erklärt, dass das iPhone unsicher ist und dass auf einer Webseite entsprechende Hinweise zu finden sind, wie das Einfallstor zu schließen ist. Auf dieser Webseite wurden entsprechende Hilfen aber erst nach einer Zahlung von 5 Euro versprochen.

Mittlerweile hat sich der Angreifer für sein Vorgehen entschuldigt und versichert, dass er kein Geld damit verdienen wollte. Auf einer Webseite veröffentlichte er eine Anleitung, wie sich per Jailbreak gehackte iPhones gegen solche Angriffe absichern lassen: Der Nutzer muss das Standard-Root-Kennwort ändern, damit das System für andere nicht mehr erreichbar ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-31%) 23,99€
  3. (-58%) 23,99€

franzel1111 06. Nov 2009

Masse der Iphone-Hasser? Entweder habe ich ein Iphone oder mir ist es einfach egal. Ich...

weissichbesser 05. Nov 2009

Also erstmal sollte man wirklich in etwa wissen was beim jailbreaken passiert und welche...

vodood 04. Nov 2009

3. machen gerüchte meldungen lesenswert.

Steven KinD 04. Nov 2009

... damals als du noch klein warst..

d3wd 04. Nov 2009

.. .soll ich jetzt die Terroristen mit gehackten Iphone aufhalten!? .. Was für ein Idiot...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /