Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Spekulationen über Duke Nukem Forever

Apogee-Chef heizt Gerüchteküche mit einem Statement auf Facebook an

"Game Over" hieß es eigentlich für Duke Nukem Forever - aber möglicherweise tut sich demnächst doch noch etwas mit dem blonden Actionhelden. Scott Miller, einer der Rechteinhaber an Duke, kündigt jedenfalls eine große Enthüllung in der Angelegenheit an.

"Something big and unexpected will soon be announced" (Etwas Großes und Unerwartetes wird bald angekündigt), schreibt Scott Miller, als Chef des Spieleentwicklers und -publishers Apogee auch einer der Rechteinhaber an Duke Nukem, in seinem Facebook-Profil. Außerdem berichtet die gewöhnlich gut informierte Fanseite Duke4.net, Miller habe später bestätigt, dass es bei dem "Großen und Unerwarteten" tatsächlich um Duke Nukem geht. Auch sein Kollege George Broussard hat in Foren angedeutet, dass sich demnächst wieder etwas bei Duke Nukem tun wird.

Anzeige
 

Bei dem möglichen neuen oder alten Titel könnte es sich anderen Gerüchten zufolge auch schlicht um eine Veröffentlichung des 2002 erstmals erschienenen Arcade-Spiels Duke Nukem Manhattan Project auf Xbox Live handeln. Das allerdings würde kaum der Vorgabe "groß" und schon gar nicht "unerwartet" entsprechen, weil über die Portierung schon mehrfach gesprochen wurde, wenn auch nicht in offizieller Form.

Die Arbeiten an der Entwicklung von Duke Nukem Forever waren Anfang Mai 2009 offiziell eingestellt worden, später kam es zum Rechtsstreit zwischen Apogee und Take 2, der noch nicht abgeschlossen ist. Miller hatte bereits im Juli 2009 gesagt, dass Duke Nukem 'wieder im Spiel' sei. Auch George Broussard hat in Statements jede Art von Formulierung vermieden, die als endgültiger Entwicklungsstopp von Forever verstanden werden könnte.

Duke Nukem Forever ist eines der bekanntesten Projekte der Computerspielgeschichte. Die Arbeiten begannen offiziell bereits 1997, dann kam es unter anderem wegen mehrerer Wechsel der Grafikengine zu einer Terminverschiebung nach der nächsten. Mehrfach erhielt das Programm den viel beachteten, nicht auf Spiele beschränkten Vaporware-Award der US-Zeitschrift Wired - eine Auszeichnung für angekündigte, aber nicht veröffentlichte Projekte in der IT-Welt.


eye home zur Startseite
Santa 17. Dez 2009

aber mittlerweile hat die Hoffnung Alzheimer und kann sich nicht mehr erinnern, auf was...

spanther 05. Nov 2009

Na und? :(

Metalphreek 05. Nov 2009

Tod = Nomen tot = Adjektiv Lern deutsch oder wander aus -.-

IhrName9999 05. Nov 2009

Nein, "der Duke" ist bestimmt nicht der Tod. Und nun zurück in den Deutschunterricht mit dir

Tetragrammatikp... 05. Nov 2009

"... dann kam es [...] zu einer Terminverschiebung nach der nächsten." Aha? Soso? Dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  2. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  3. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  4. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  5. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  6. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  7. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  8. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  9. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  10. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    SJ | 10:50

  2. Re: Hardware Revision

    Clown | 10:49

  3. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    SJ | 10:48

  4. Re: Abo-Wahnsinn

    sp1derclaw | 10:48

  5. Re: Aus diesem "kann" wird ganz schnell ein "muß"

    tschick | 10:47


  1. 10:45

  2. 09:20

  3. 09:04

  4. 08:26

  5. 08:11

  6. 07:55

  7. 07:30

  8. 00:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel