Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Spekulationen über Duke Nukem Forever

Apogee-Chef heizt Gerüchteküche mit einem Statement auf Facebook an

"Game Over" hieß es eigentlich für Duke Nukem Forever - aber möglicherweise tut sich demnächst doch noch etwas mit dem blonden Actionhelden. Scott Miller, einer der Rechteinhaber an Duke, kündigt jedenfalls eine große Enthüllung in der Angelegenheit an.

"Something big and unexpected will soon be announced" (Etwas Großes und Unerwartetes wird bald angekündigt), schreibt Scott Miller, als Chef des Spieleentwicklers und -publishers Apogee auch einer der Rechteinhaber an Duke Nukem, in seinem Facebook-Profil. Außerdem berichtet die gewöhnlich gut informierte Fanseite Duke4.net, Miller habe später bestätigt, dass es bei dem "Großen und Unerwarteten" tatsächlich um Duke Nukem geht. Auch sein Kollege George Broussard hat in Foren angedeutet, dass sich demnächst wieder etwas bei Duke Nukem tun wird.

Anzeige
 

Bei dem möglichen neuen oder alten Titel könnte es sich anderen Gerüchten zufolge auch schlicht um eine Veröffentlichung des 2002 erstmals erschienenen Arcade-Spiels Duke Nukem Manhattan Project auf Xbox Live handeln. Das allerdings würde kaum der Vorgabe "groß" und schon gar nicht "unerwartet" entsprechen, weil über die Portierung schon mehrfach gesprochen wurde, wenn auch nicht in offizieller Form.

Die Arbeiten an der Entwicklung von Duke Nukem Forever waren Anfang Mai 2009 offiziell eingestellt worden, später kam es zum Rechtsstreit zwischen Apogee und Take 2, der noch nicht abgeschlossen ist. Miller hatte bereits im Juli 2009 gesagt, dass Duke Nukem 'wieder im Spiel' sei. Auch George Broussard hat in Statements jede Art von Formulierung vermieden, die als endgültiger Entwicklungsstopp von Forever verstanden werden könnte.

Duke Nukem Forever ist eines der bekanntesten Projekte der Computerspielgeschichte. Die Arbeiten begannen offiziell bereits 1997, dann kam es unter anderem wegen mehrerer Wechsel der Grafikengine zu einer Terminverschiebung nach der nächsten. Mehrfach erhielt das Programm den viel beachteten, nicht auf Spiele beschränkten Vaporware-Award der US-Zeitschrift Wired - eine Auszeichnung für angekündigte, aber nicht veröffentlichte Projekte in der IT-Welt.


eye home zur Startseite
Santa 17. Dez 2009

aber mittlerweile hat die Hoffnung Alzheimer und kann sich nicht mehr erinnern, auf was...

spanther 05. Nov 2009

Na und? :(

Metalphreek 05. Nov 2009

Tod = Nomen tot = Adjektiv Lern deutsch oder wander aus -.-

IhrName9999 05. Nov 2009

Nein, "der Duke" ist bestimmt nicht der Tod. Und nun zurück in den Deutschunterricht mit dir

Tetragrammatikp... 05. Nov 2009

"... dann kam es [...] zu einer Terminverschiebung nach der nächsten." Aha? Soso? Dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. WBS Training AG, deutschlandweit (Home-Office)
  3. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  4. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  2. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  3. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  4. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  5. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  6. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  7. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  8. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  9. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  10. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Problem = Nutzer

    gadthrawn | 08:04

  2. Re: Die Latenz sei mit zwei oder drei Sekunden...

    rubberduck09 | 08:00

  3. Und warum nicht einfach ein Pad mit z.B. 100...

    rubberduck09 | 07:58

  4. Da kommen viele Interessenskonflikte zusammen

    ckerazor | 07:51

  5. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    dice2k | 07:50


  1. 07:34

  2. 07:22

  3. 07:11

  4. 18:46

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 16:38

  8. 16:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel