Abo
  • IT-Karriere:

Cisco kauft Set-Top-Box-Herstellung

Erste Übernahme Ciscos für den chinesischen Markt

Cisco übernimmt einen Set-Top-Box-Hersteller in China, der die dortigen TV-Kabelnutzer beliefert. Wegen der Umstellung auf ein digitales Programmangebot könnte die Nachfrage stark steigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Cisco übernimmt für 44,5 Millionen US-Dollar den Unternehmensbereich für Set-Top-Box-Herstellung von DVN Holdings, einem Unternehmen mit Sitz in Hongkong. Es ist die erste Übernahme des Netzwerkausrüsters, die auf den chinesischen Markt zielt.

Stellenmarkt
  1. Orsted Wind Power Germany GmbH, Norddeich
  2. DASGIP GmbH, Jülich

Laut Cisco hat China mit 160 bis 170 Millionen die meisten TV-Kabelnutzer der Welt. Circa die Hälfte verfüge bereits über ein digitales Programmangebot. Bis zum Jahr 2015 sollen alle analogen Zugänge umgestellt werden.

"Das stellt für Cisco und andere Wettbewerber auf dem Markt sehr, sehr überzeugende Marktchancen dar", sagte Hilton Romanski, Vice President für Corporate Development bei Cisco. "Was wir versuchen ist, den Zugang zu deren gutem lokalem Know-how in diesem Übergang zu bekommen, und dabei zunehmend zu einem lokalen Unternehmen in China zu werden."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Avengers - Infintiy War, Game of Thrones)
  2. (aktuell u. a. Dell PowerEdge T30 Minitower-Server 439,00€, Enermax Gehäuselüfter 2er Pack 29...
  3. ab 152,00€
  4. 59,99€

Peter Lustig 04. Nov 2009

Cisco ist zwar Marktführer bei den Netzwerkkomponenten aber viele davon sind so miserable...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /