Abo
  • Services:

Xeon W3565 mit 3,2 GHz zum Core-i7-Preis

Neue Workstation-CPU mit Nehalem-Architektur

Mit dem Xeon W3565 bringt Intel das Workstation-Pendant zum Core i7 960 auf den Markt. Die neue CPU ist für Rechner mit einem Prozessorsockel vorgesehen und so günstig, dass einige andere Nehalem-Xeons bald billiger oder abgeschafft werden dürften.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Xeon W3565 läuft mit nominal 3,2 GHz und kommt per Turbo-Boost auf bis zu 3,46 GHz, wenn nicht alle seiner vier Kerne ausgelastet sind. Damit und mit seiner TDP von 130 Watt entspricht er dem Core i7 960. Wie dieser kostet er auch für PC-Hersteller und Wiederverkäufer in 1.000er Stückzahlen 562 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg (Home-Office möglich)

Der gleiche Preis gilt aber laut Intels aktueller Preisliste auch für die Xeons W3550 (3,06 GHz) und W3540 (3,06 GHz), die ansonsten die gleichen Eckdaten aufweisen. Dazu gehört - wie bei allen kleineren Nehalems für den Sockel 1136 - ein QPI-Bus zur Anbindung des Chipsatzes, der nur 4,8 GT/s erreicht. Nur zwei Nehalem-Xeons der Serie, der W3580 (3,33 GHz) und der W3570 (3,2 GHz), kommen auf 6,4 GT/s und können bei vielen PCI-Express-Karten leichte Vorteile bringen.

Wie alle Nehalems der ersten Generation kann der in die CPU integrierte Speichercontroller des neuen Xeon über drei Speicherkanäle maximal 24 GByte DDR3-Speicher ansprechen. Die neueren Nehalems der Serie Core i7 800 und Xeon 3400 kommen mit zwei Speicherkanälen höchstens mit 16 GByte zurecht. Laut Intel wird die neue CPU ab sofort ausgeliefert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Operation Osterei 09. Nov 2009

Ein XEON X3470 hat einige Vorteile: er verkraftet von Hause aus DDR3-1333, kann mit...

Noone 03. Nov 2009

Ich würde hier Mainboards mit dem Intel x58 Express-Chipsatz raten. ;)


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /