• IT-Karriere:
  • Services:

Alice nennt Preise für 50-MBit/s-VDSL-Angebote (Update)

Kostenfreie Hotline und garantierte Entstörungszeit kosten extra

Für 10 Euro monatlichen Aufpreis bietet Hansenet einen 50-MBit/s-Internetzugang mit einer kostenfreien Hotline und garantierter Entstörungszeit von maximal acht Stunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Hansenet (Alice) startet die Vermarktung von VDSL-Internetzugängen der Deutschen Telekom mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s und einem Upstream von bis zu 10 MBit/s. Ab sofort werden von der Telecom-Italia-Tochter zwei Pakete angeboten, die den Telefon- und VDSL-Anschluss sowie eine Datenflatrate und eine Flatrate für Telefonate im deutschen Festnetz beinhalten: Alice Fun Speed für 44,90 Euro und Alice Comfort Speed für 54,90 Euro pro Monat.

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Das Produkt Alice Comfort bringt für 10 Euro mehr monatlich eine kostenfreie Hotline und eine garantierte Entstörungszeit. "Das bedeutet maximal acht Stunden Entstörungszeit mit Geld-Zurück-Garantie", sagte ein Hansenet-Sprecher Golem.de.

Neue Alice-Kunden, die sich mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten binden, zahlen keine Einrichtungsgebühr und erhalten einen WLAN-Router. Wer eine Kündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende wünscht, dem wird eine Einrichtungsgebühr von 99,90 Euro berechnet. Das gelte sowohl für neue als auch für Bestandskunden, so das Unternehmen.

1&1 war bereits am 1. September 2009 mit der Vermarktung von VDSL-Anschlüssen der Telekom gestartet. Hier kostet ein vergleichbares Kombiprodukt 49,99 Euro. 1&1 DSL-Homenet 50.000 beinhaltet eine Internet- und Telefonflatrate mit einer Bandbreite von bis zu 51.300 KBit/s im Downstream und bis zu 10.000 KBit/s im Upstream. Darüber hinaus umfasst der Tarif 1 TByte Webspeicherplatz.

Nachtrag vom 4. November 2009, 08:34 Uhr:

Hansenet hat inzwischen die Produktseite für das VDSL-Angebot fertiggestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-29%) 9,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 37,49€
  4. (-15%) 25,49€

d4yw41k3r 05. Nov 2009

Nur bei der T musst Du noch richtig drauflegen, wenn Du die Sparten- und PayTV Kanäle...

d4yw41k3r 05. Nov 2009

Nochmal mein Posting gelesen: ja, Du hast recht. Verdammte Aufputschmittel. Ich...

combato 05. Nov 2009

hab grad die selben probleme, in berlin lichtenberg

BÄMbam 04. Nov 2009

Die Leitungen wurden nicht verschenkt, sondern bei dem Börsengang VERKAUFT. Das Geld für...

Kabelsalat 04. Nov 2009

Und was hat das jetzt mit Alice zu tun?


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto-Prämie Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
  2. Zulieferprobleme Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen
  3. Umweltprämie Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat

    •  /