Abo
  • Services:

Google Wave sucht Kontakt

Federation - Wavesandbox kommuniziert mit anderen Wave-Providern

Googles neuer Kommunikationsdienst Wave macht einen weiteren wichtigen Schritt, denn die Wavesandbox kann nun auch mit anderen Wave-Providern zusammenarbeiten. Google nennt das Federation.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Wave will Google die Kommunikation im Internet auf eine neue Stufe stellen. Das aber kann nur gelingen, wenn Wave kein Google-eigener Dienst bleibt. Daher hat Google Wave früh für Entwickler geöffnet, legt wesentliche Teile als Open Source offen und sieht eine dezentrale Struktur für den Dienst vor.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

In Bezug auf die dezentrale Struktur von Wave hat Google jetzt einen wichtigen Schritt vollzogen und erlaubt der Entwicklerinstanz Wavesandbox.com die Kommunikation mit anderen Wave-Providern. Schließlich darf es in einer dezentralen Struktur nicht nur Wave-Provider von Google geben.

Entwickler, die einen eigenen Dienst auf Basis des Google Wave Federation Protocol entwickeln wollen, können ihre Prototypen damit nun gegen die Wavesandbox testen. Das Protokoll hat Google bereits offengelegt und mit Fedone steht ein Client bereit, der die aktuelle Version der Spezifikation unterstützt. Zudem hat Google einen Entwurf des Google Wave Conversation Model Spec veröffentlicht, der ebenfalls von Fedone berücksichtigt wird. Mit Echoey steht ein einfacher Agent zum Testen eigener Wave-Provider bereit, der alle gesendeten Zeichen wieder zurückliefert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 47,99€
  3. 47,99€
  4. 26,95€

immerno 21. Nov 2009

Hi, wenn jemand eine Einladung zu Google Wave übrig hat, ich würde mich darüber sehr...

cybery4k 05. Nov 2009

Hat vielleicht jemand noch ein Invite übrig? Bitte-bitte schickt mir eins!! Ich wäre sehr...

Donna 04. Nov 2009

Du hast um längen nicht geschnallt was Wave ist. Nach Deiner Logic ist Rapidshare auch...

tsunami 03. Nov 2009

Naja, so wie eine Welle halt sein soll... du mailst jemandem und dann antworten dir alle...

dafire 03. Nov 2009

fedone ist ein wave server ;) da es sich um ein reines server2server protokoll handelt...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /