Mozilla Drumbeat für ein besseres Internet

Initiative will Menschen zusammenbringen

Technik allein reicht nicht, um dafür zu sorgen, dass das Internet auch in 100 Jahren noch offen ist und jeder daran teilnehmen kann. Aus dieser Erkenntnis heraus startet die Mozilla-Stiftung Drumbeat.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Mozilla Drumbeat soll eine globale Gemeinschaft von Menschen entstehen, die sich für ein besseres Internet einsetzt. Besser bedeutet dabei offener, partizipativer und dezentraler. Und so soll das Internet auch in 100 Jahren noch sein.

Stellenmarkt
  1. IT-Referentin/IT-Referent (w/m/d)
    Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam
  2. Experte Funktionale Sicherheit / Functional Safety Engineer (m/w/d)
    Bender Industries GmbH & Co. KG, Grünberg
Detailsuche

Allein mit Technik sei diese Vision nicht zu verwirklichen, es brauche vor allem viele Menschen, die sich dafür einsetzen, so die Auffassung von Mozilla. Deshalb startet es Drumbeat, um Menschen zusammenzubringen, die sich diesem besseren Internet verschrieben haben.

Es geht darum, diese Ideale zu erklären und zu schützen, sowie das Internet als öffentliches Gut zu verbessern. Konkret stellt Mozilla dazu eine Website bereit und will lokale Veranstaltungen fördern, die Menschen, die diese Ziele verfolgen, zusammenbringen. Zudem ist ein jährliches Drumbeat-Festival als Höhepunkt geplant, das erstmals im Juni 2010 stattfinden soll.

Über die Drumbeat Website will Mozilla zudem Werkzeuge bereitstellen, ähnlich wie bei Spread-Firefox.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.10.2022, Virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie bei Mozilla üblich ist Drumbeat derzeit eine Ideenskizze und kein fertiges Gebilde. Das Projekt soll mit den Menschen gestaltet werden, denn das Miteinander steht im Vordergrund. Mozilla will selbst zwar auch einige Teilprojekte übernehmen, sich dabei aber einreihen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Protector 04. Nov 2009

Nichts ist wichtiger, als dass sich Leute um den Erhalt des freien Internet's kümmern...

Siga9876 04. Nov 2009

Die meisten Interessen können sich kein Etepetete-Hotel leisten. Und die Interessenten...

Norman 03. Nov 2009

Öhm.. alphabetische Sortierung? und wenn, ist dafür ein Programmierer von Microsoft...

Weihnachtsmann 03. Nov 2009

Kommt dann sowas wie ne FSF dabei raus? Dann kann ich darauf gut verzichten.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verwirrendes USB
Trennt die Klassengesellschaft!

USB ist ziemlich verwirrend geworden, daran werden auch neue Logos nichts ändern. Das Problem ist konzeptuell.
Ein IMHO von Johannes Hiltscher

Verwirrendes USB: Trennt die Klassengesellschaft!
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Vorratsdatenspeicherung: CDU/CSU wollen IP-Adressen sechs Monate lang speichern
    Vorratsdatenspeicherung
    CDU/CSU wollen IP-Adressen sechs Monate lang speichern

    Die Unionsfraktion setzt weiterhin auf eine Vorratsdatenspeicherung von IP-Adressen. Quick-Freeze sei eine "Nebelkerze".

  3. Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
    Next Generation wird 35
    Der Goldstandard für Star Trek

    Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (Kingston Fury DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /