Abo
  • Services:

Hansenet steht unmittelbar vor dem Verkauf

Telefónicas CEO Julio Linares hatte am Freitag in Sevilla erklärt, die Verhandlungen über den Kauf Hansenets befänden sich "in der Endphase". Allerdings sei das "meistens auch die Phase, in der man am ehesten stecken bleibt und am meisten Zeit braucht", fügte Linares hinzu. Doch mittlerweile hält man es auch in Kreisen von Telefónica für wahrscheinlich, dass es innerhalb weniger Tage zu einer Entscheidung kommt.

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg

Bei Telecom Italia ist indes auch zu hören, dass das Board am Donnerstag nicht nur über Kaufangebote entscheidet, sondern auch über die Alternative: ein Szenario ohne Verkauf der deutschen Tochter. Die Italiener wollen nochmals durchrechnen, was passieren würde, wenn der Konzern Hansenet aus eigener Kraft weiterbetriebe. Hintergrund könnte die Kritik von Aktionären an dem geplanten Verkauf sein. Sie monieren, dass Telecom Italia ohne die Tochter keine Wachstumsoptionen mehr habe.

Insider halten es trotzdem für unwahrscheinlich, dass der Verkauf noch abgesagt wird. Zum einen benötigt Telecom Italia das Geld, zum anderen haben die Italiener nicht genug Mittel, um mit Hansenet aktiv an der anstehenden Konsolidierung im deutschen Breitbandmarkt mitzuwirken. Ein Alleingang sei deshalb nicht besonders vielversprechend. Die Investoren haben den Hansenet-Verkauf gestern bereits gefeiert und den Aktienkurs um mehr als zehn Prozent nach oben schießen lassen.

Sollten die Spanier den Zuschlag erhalten, würde Hansenet an den Hauptaktionär von Telecom Italia gehen. Schließlich ist Telefónica mit 42,3 Prozent der größte Aktionär der Telco-Holding, die wiederum Telecom Italia mit knapp einem Fünftel der Aktien kontrolliert. Daneben halten die anderen Aktionäre sindder Versicherer Generali sowie die Banken Mediobanca und Intesa Sanpaolo Anteile. Die Benetton-Familie hat sich dagegen vergangene Woche aus der Holding verabschiedet.
[von Anne Grüttner, Katharina Kort und Sandra Louven aus Handelsblatt]

 Hansenet steht unmittelbar vor dem Verkauf
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Chrissy 07. Dez 2009

Habe über Google gelesen, dass o2 die Marke Alice weiterhin angeboten wird. Warten wir´s ab.

Chrissy 07. Dez 2009

Habe gelesen, dass o2 die Marke Alice weiter anbieten will. Warten wir´s ab.

Youssarian 03. Nov 2009

Auch dann, wenn SIE den Stecker bei Hansenet ziehen?

875ö 03. Nov 2009

Danke Telecom Italia. Guckt euch mal an was für ein Scheißladen Hansenet/Alice nun ist...

simart 03. Nov 2009

Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /