Kyoceras Multifunktionsdrucker mit 52 A4-Seiten pro Minute

Schwarz-Weiß-Geräte mit 34.000 Seiten Tonerreichweite

Kyocera hat zwei A3-Multifunktionsgeräte für Unternehmen vorgestellt, die einen hohen Kopier- und Druckbedarf haben. Der TASKalfa 420i und der TASKalfa 520i sind Schwarz-Weiß-Geräte, die 42 und 52 A4-Seiten pro Minute beim Drucken und Kopieren erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im A3-Betrieb erreicht der TASKalfa 420i 23 Seiten pro Minute und der TASKalfa 520i 26 Seiten. Die erste Seite liegt bei beiden Geräten nach ungefähr 4 Sekunden im Druckausgabeschacht. Die Aufwärmzeit gibt der Hersteller mit 30 Sekunden an.

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. Systemadministratorin (a) im IT-Betrieb
    Stadt Freiburg, Freiburg
Detailsuche

Der Kyocera TASKalfa 420i und der TASKalfa 520i ersetzen die Modelle KM-4050 und KM-5050. Beide arbeiten nur schwarz-weiß, doch hob Kyocera hervor, dass in vielen Unternehmen keine Farbgeräte benötigt werden. Das Fehlen einer Funktion kann auch als Marketingargument genutzt werden: Die Druckkosten sind einfacher im Griff zu behalten - die Mitarbeiter müssen nicht gebeten werden, unnötige Farbdrucke wegen der hohen Kosten zu vermeiden.

In beiden Geräten stecken 2 GByte RAM und eine Festplatte mit einer Speicherkapazität von 160 GByte. Die reine Scangeschwindigkeit gibt Kyocera mit 100 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 60 Seiten pro Minute in Farbe an. Die Werte gelten nur im Duplex-Scan und bei 300 dpi. Außerdem können die Multifunktionsgeräte auch faxen.

Von Hause aus ist die Papierkapazität angesichts der Druckgeschwindigkeit recht gering. Die Multifunktionszufuhr fasst 200 Blatt, die beiden Kassetten je 500 Blatt. Für beide Multifunktionskasseten sind optional weitere Kassetten erhältlich, darunter auch eine Großraumpapierkassette für 3.000 Blatt. Insgesamt kann ein Papiervorrat von 4.200 Blatt angelegt werden. Dazu kommen Papierverarbeitungsfunktionen wie Locher, Hefter und Falzmaschinen.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Geräte sind mit einem Farbtouchscreen ausgerüstet, der die Kopier-, Druck- oder Scannerfunktionen steuert. Die Dokumentensicherheit soll durch Funktionen wie IPsec, IPv6 und PDF-Verschlüsselung realisiert werden. Für noch höhere Sicherheit kann das "Data Security Kit" gekauft werden, das alle auf der Festplatte gespeicherten Daten während des Druck-, Kopier- oder Scanprozesses löscht.

Die Multifunktionsgeräte beherrschen das Scannen auf USB-Sticks und Festplatten und können von diesen Speichermedien auch aus drucken, ohne dass dazu ein PC dazwischengeschaltet sein muss. Kyocera liefert Treiber für Windows, MacOS X und Linux.

Die Schnittstellen umfassen USB 2.0 und Fast-Ethernet. Das Toner-Kit TK-725 reicht nach Herstellerangaben für 34.000 A4-Seiten mit sechs Prozent Tonerdeckung.

Der Kyocera TASKalfa 420i und der 520i sollen ab November 2009 erhältlich sein. Die Preise reichen von 7.716 Euro für den TASKalfa 420i bis 9.444 Euro für den TASKalfa 520i.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /