• IT-Karriere:
  • Services:

Cinestar-Gruppe setzt auf mehr 3D-Kinosäle

Bis Jahresende 2009 insgesamt 36 Säle mit Real-D-Technik

Bis zum Avatar-Filmstart will Cinestar mit 16 weiteren 3D-Kinosälen aufwarten. Insgesamt wird die Kinogruppe dann bundesweit 36 Kinosäle mit 3D-Darstellung betreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Filmstart von Avatar am 17. Dezember 2009 werden insgesamt 28 Cinestar-Kinos mit räumlicher Darstellung locken. Dabei wird jeweils die auf Polfilterbrillen basierende Technik von Real D genutzt - pro Saal werden dabei laut Cinestar 140.000 Euro investiert.

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Wie die Cinestar-Gruppe mitteilte, werden von den 20 bereits mit einem 3D-Kinosaal ("First Star Digital 3D Cinema") ausgestatteten Kinos acht einen zusätzlichen 3D-Saal bekommen. Dazu zählen das Berliner Cubix am Alexanderplatz, das Cinestar Dortmund, das Frankfurter Cinestar Metropolis sowie die Filmpaläste in Ingolstadt, Leipzig, Mainz, im ZKM in Karlsruhe und im Centro in Oberhausen.

Weitere acht Kinos erhalten ihren ersten 3D-Saal. Dazu zählen das Cinestar Bamberg, das Berliner Cinestar Original im Sony-Center, das Chemnitzer Cinestar Am Roten Turm sowie die Filmpaläste in Fulda, Ludwigshafen, Osnabrück, Rostock Lütten Klein und Wildau.

Die Cinestar-Gruppe hatte im Juli 2009 mit der stückweisen Umrüstung ihrer Säle begonnen. Das soll auch 2010 fortgesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG 55NANO806NA Nanocell 55 Zoll für 549€, LG 65NANO806NA Nanocell 65 Zoll für 749€, LG...
  3. (u. a. DiRT 5 - Day One Edition für 29,49€, Frostpunk für 6,49€, Firefighting Simulator - The...
  4. 44,99€ (statt 59,99€)

Tja.... 06. Okt 2010

Achso, für Brillenträger sowieso eine Zumutung diese Zusatzbrillen.

elo_wizard 06. Jan 2010

Ich habe "Reise zum Mittelpunkt der Erde als 3D" gesehen, und Avatar 3D im Kino. Man kann...

plbg 03. Nov 2009

VIelleicht wollen die ja in Zukunft irgendwann "echte" 3d-Bildschirme verkaufen und da...

TheCritter 03. Nov 2009

So ein Quark! 3 Kinos hier in Dresden die 3D (u.a. auch in mehreren Sälen) spielen...

moppel2k9 03. Nov 2009

im filmpalast karlsruhe werden die brillen nach jeder vorstellung eingesammelt und in...


Folgen Sie uns
       


No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /