Abo
  • Services:

Schnelles WLAN nach 802.11n für Smartphones

Atheros kündigt ROCm AR6003 an

Atheros erweitert seine Produktpalette an WLAN-Chips nach IEEE 802.11n um Chips für Smartphones, Spielehandhelds und portable Unterhaltungselektronik.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue WLAN-Chip-Familie ROCm AR6003 unterstützt WLAN nach IEEE 802.11n mit einem Datenstrom und erreicht so maximal eine Bandbreite von 85 MBit/s in einem 40 MHz breiten Kanal im Frequenzbereich von 5 GHz. Im Bereich von 2,4 GHz sollen sich mit einem 20-MHz-Kanal 48 MBit/s erreichen lassen.

Stellenmarkt
  1. Volksbank Schnathorst eG, Hüllhorst
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Dank einer kleinen Bauform von 5 x 5 mm sollen sich die Chips in einer Vielzahl von Geräten einsetzen lassen, wobei Atheros vor allem auf mobile Endgeräte wie Smartphones und Spielehandhelds abzielt. Dazu soll auch die geringe Leistungsaufnahme der Chips beitragen. Im Vergleich zum Vorgänger AR6002 sollen die neuen Chips beim Empfang nach 802.11n rund 20 Prozent weniger Leistung benötigen.

Dank Direct Connect können auch direkte Verbindungen zwischen zwei WLAN-Geräten hergestellt werden, ohne dass ein Access-Point benötigt wird.

Zudem verspricht Atheros ein optimales Zusammenspiel von WLAN und Bluetooth, denn die AR6003-Chips sind in der Lage, Bluetooth-Signale zu empfangen, durch ihren Rauschfilter zu schleusen und an einen Bluetooth-Baustein weiterzureichen.

Atheros bietet die AR6003-Chips ab sofort in einer Single- (2,4 GHz) und Dualband-Version (2,4 und 5 GHz) jeweils im BGA- oder CSP-Gehäuse an. Erste Muster werden ausgeliefert und auch erste Produkte mit den Chips sollen bereits in Arbeit sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

leser123456789 03. Nov 2009

20% weniger als der AR6002. Der AR6002 soll 70% weniger Strom verbrauchen als...

CCD teschnig alder 03. Nov 2009

gotcha!! KWT

ofg 02. Nov 2009

...der technologischen Entwicklung: "[...] Irgendwann fällt der Strom mal aus, kurz...

Die Geschichte mit 02. Nov 2009

Klingt für mich nach endlich nur noch eine Antenne für Zahl und Funkdraht


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /