Abo
  • Services:

AMD-Roadmap: Fusion startet 2011 mit zwei 32-nm-APUs

Neue Southbridge erscheint schon 2010

Auf einer Veranstaltung in Japan haben Vertreter von AMD neue Einblicke in die Roadmap des Unternehmens bis 2011 gegeben. Damit bestätigen sich viele Spekulationen über Desktop- und Notebookchips; einige neue Codenamen gibt es auch.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie unter anderem das Blog Ratuken berichtet, hielten AMD-Sprecher auf der "DIY PC Expo" am 31. Oktober 2009 einen Vortrag, in dem auch einige bisher unveröffentlichte Folien mit weitreichenden Roadmaps zu sehen waren. Vermutlich handelt es sich dabei um die Teile der Präsentation, die AMD für den 11. November 2009 vorgesehen hat. Dann findet der jährliche "Financial Analyst Day" des Unternehmens statt, bei dem AMD traditionell neue Roadmaps vorlegt.

Inhalt:
  1. AMD-Roadmap: Fusion startet 2011 mit zwei 32-nm-APUs
  2. AMD-Roadmap: Fusion startet 2011 mit zwei 32-nm-APUs

Die Informationen bestätigen unter anderem, was schon seit einigen Monaten inoffiziell bekannt ist: Gegen Intels Gulftown (Core i9) soll 2010 der Prozessor "Thuban" mit sechs Kernen antreten. Die zugehörige Plattform heißt "Leo" mit der neuen Northbridge RD890. Über deren Funktionen ist noch wenig bekannt, nun gibt es aber ein neues Detail zur Southbridge-Serie SB8xx. Sie soll SATA mit 6 GBit/s unterstützen, nicht aber USB 3.0 Das ist auch bei Intel nach unbestätigten Informationen nicht für 2010 geplant. Bei den Southbridges von AMD steht seit längerem eine Überarbeitung an, die Serie SB700 gibt es schon seit drei Jahren.

Während Intel ab Anfang 2010 mit "Clarkdale" und "Arrandale" 32-Nanometer-CPUs anbieten will, soll das bei AMD erst 2011 der Fall sein. Für das Highend gibt es dann den neuen Prozessor "Zambezi" mit vier oder mehr Kernen. Er verfügt nicht über integrierte Grafik, das ist für die Mittelklasse mit "Llano" geplant. AMD nennt die Kombination "APU" für "Accelerated Processing Unit" und vermarktet sie schon jetzt als "Fusion". Anders als bei Intels ersten 32-Nanometer-Prozessoren sollen CPU und GPU in ein Die integriert werden.

AMD-Roadmap: Fusion startet 2011 mit zwei 32-nm-APUs 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

derBender 01. Feb 2010

Da kann ich mich nur anschließen. Ein Prozessor mit einem geringeren Energieverbrauch hat...

Rama Lama 03. Nov 2009

Du gehst von völlig falschen Voraussetzungen aus. Eine Highend-GPU in die Highend-CPU zu...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /