Abo
  • Services:

AMD-Roadmap: Fusion startet 2011 mit zwei 32-nm-APUs

Schon ein Jahr nach den SB8xx-Chipsätzen gibt es für Llano dann eine neue Plattform, die Chipsätze tragen den Codenamen "Hudson-D". Ebenfalls 2011 soll eine neue Grafikarchitektur namens "Northern Islands" erscheinen. Ob es davor noch einen Shrink der Radeon-5000-Architektur auf unter 40 Nanometer gibt, geht aus den Roadmaps noch nicht hervor.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg
  2. AVU Netz GmbH, Gevelsberg

Bei den Notebooks steht noch 2009 die ehemals "Congo" genannte Plattform für besonders flache Mobilrechner mit einem zweikernigen Neo-Prozessor an, der schneller sein soll als der erste Neo X2. 2010 gibt es dann bei den Notebooks in größeren Formfaktoren AMDs ersten mobilen Quad-Core namens "Champlain" und einen neuen Zweikern-Prozessor namens "Geneva". Diese beiden CPUs besitzen noch den K10-Kern der aktuellen Phenom-II und Turion-II, aber die neuen North- und Southbridges der 800er-Serie.

Erst 2011 kommt dann mit der Plattform "Sabine" die erste APU für Notebooks, sie hat den Kern "Llano" der Desktopvariante, also 32-Nanometer-Technik. Aus der Reihe tanzt der "Ontario", ebenfalls eine APU, für besonders kompakte Geräte mit 40-Nanometer-Fertigung. Bemerkenswert ist, dass der Kern auf der bereits 2007 angekündigten Bobcat-Architektur basieren soll.

Um dieses Design, zu dem es kaum Informationen gibt, war es seitdem sehr still geworden; ursprünglich sollte es zusammen mit dem Serverpendant "Bulldozer" der erste Fusion-Prozessor werden. Nun steht fest, dass AMD mit "Llano" und "Ontario" schon zwei APUs entwickelt, die aber beide erst 2011 auf den Markt kommen sollen. Nach AMDs ersten Planungen sollten die Fusion-Prozessoren bereits 2009 erscheinen.

 AMD-Roadmap: Fusion startet 2011 mit zwei 32-nm-APUs
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

derBender 01. Feb 2010

Da kann ich mich nur anschließen. Ein Prozessor mit einem geringeren Energieverbrauch hat...

Rama Lama 03. Nov 2009

Du gehst von völlig falschen Voraussetzungen aus. Eine Highend-GPU in die Highend-CPU zu...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /