Abo
  • Services:

Connectify: Software-WLAN-Hotspot für Windows 7

Betaversion steht als Download zur Verfügung

Mit Connectify wird eine Software speziell für Windows 7 entwickelt, um einen Computer zum WLAN-Hotspot zu machen. Eine Betaversion steht als Download bereit. Darüber können etwa Mobiltelefone die Internetverbindung des Computers mitnutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wenn der Windows-7-Rechner als WLAN-Hotspot fungiert, kann bequem eine Modemverbindung oder ein kostenpflichtiger Internetzugang mit anderen Geräten wie einem Mobiltelefon verwendet werden. Dabei kann der Windows-7-Rechner auch per WLAN mit dem Internet verbunden sein und zugleich als WLAN-Hotspot dienen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover

Connectify nutzt spezielle Funktionen in Windows 7, die eine Einrichtung eines WLAN-Hotspots erlauben, aber nicht vollständig implementiert sind, berichten die Macher PCWorld.com. Sie betonen, dass Connectify leichter und effizienter zu nutzen ist als das Sharing einer Internetverbindung, wie sie in Windows implementiert ist.

Eine Betaversion von Connectify steht für Windows 7 als Download zur Verfügung. Für den Download der Betaversion müssen Name und E-Mail-Adresse angegeben werden, der Downloadlink wird dann per E-Mail verschickt. Die fertige Version ist für Mitte Dezember 2009 geplant, berichtet PCWorld.com. Dann wird es eine kostenlose Variante mit Werbeeinblendungen und eine Version geben, die bezahlt werden muss. Den Preis für die kostenpflichtige Software hat der Anbieter noch nicht genannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon BW9000-W für 42,99€ + Versand)
  2. (u. a. BenQ EL2870UE UHD-Monitor für 275€ + Versand)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  4. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

deviques 09. Nov 2009

Wenn dass sich erledigt hat, kannst du bitte uns beschreiben wie? Ich versuche seit...

MrRued 03. Nov 2009

Na dann probiere mal Dich in ein WLan einzuwählen, wenn keine neuen Mac-Geräte zugelassen...

Penetrator 02. Nov 2009

Ich benutze zwar zu 90% Linux, habe mir auf meinem Desktop-Rechner daheim aber mal aus...

DM 02. Nov 2009

Das teil funktioniert bei mir nicht. Es kommt gleich nach dem Starten wieder Hotspot off.

XPUser 02. Nov 2009

Da fallen mir spontan die letzten zwei Überschriften einer bekannten Computer...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /