Abo
  • Services:

Archos 1 Vision - kleiner MP3-Player mit Display

Gerät mit 1,5-Zoll-Display wiegt 28 Gramm

Mit dem Archos 1 Vision bringt das französische Unternehmen Archos einen besonders kleinen MP3-Player auf den Markt. Das Gerät mit 4 GByte Flash-Speicher wiegt 28 Gramm und verfügt über ein farbiges LCD.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue MP3-Player von Archos soll mit einer Akkuladung rund 20 Stunden Musik wiedergeben und bringt samt Display 28 Gramm auf die Waage. Der Player unterstützt die Audioformate MP3, WMA, WAV, FLAC sowie APE und gibt auch Videos und Fotos wieder. Die AVI- beziehungsweise JPEG- oder BMP-Dateien werden auf dem großen TFT-Farbdisplay angezeigt.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hamburg (Home-Office)
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund

Das Display misst 1,5 Zoll in der Diagonalen und bietet eine Auflösung 128 x 128 Pixeln. Darauf werden auch Songtexte mit LRC-Endung und Textdateien im TXT-Format dargestellt. Der Player selbst ist 75,5 x 39 x 9 mm groß.

Der Anschluss des Archos 1 Vision an den PC erfolgt wie üblich per USB 2.0. Zudem verfügt der Player über ein integriertes Mikrofon für Sprachaufnahme.

Der Archos 1 Vision soll ab November 2009 für 29,99 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Oger 04. Nov 2009

Koss the Plug.

nope 02. Nov 2009

Joah, den hatte ich mir vor ner Weile auch mal rausgekuckt, der ist ja doch tatsächlich...

OnYx 02. Nov 2009

Du weißt aber schon, dass der Sourcecode auf der Archos Website veröffentlicht ist?


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /