Abo
  • Services:

Jedi sind weitere Klasse in Star Wars: The Old Republic

Spieler dürfen die Ritter wahlweise mit Rüstungen statt Kutten ausstaffieren

Schmuggler und Soldat sind für The Old Repubic bereits angekündigt, jetzt folgt eine weitere Enthüllung: Spieler dürfen in dem Onlinerollenspiel auch als Jedi antreten. Das Entwicklerstudio Bioware hat auch Screenshots und erste Infos zu den Lichtschwertschwingern enthüllt.

Artikel veröffentlicht am ,

Überraschend ist es nicht: Spieler können in The Old Republic auch in die Haut eines Jedi-Ritters schlüpfen und mit dem Lichtschwertmeister als Avatar ihre Star-Wars-Karriere starten. "Für viele ist der Jedi-Ritter der Beschützer eines wertvollen Traums. Des Traums von Frieden, von Gerechtigkeit, von einer besseren Zukunft" - so umreißt das Entwicklerteam Bioware die Rolle der Figuren, die in der virtuellen Galaxie die direkten Kontrahenten der Sith-Lords sind.

Stellenmarkt
  1. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Heidelberg, Dortmund, München, Hamburg
  2. BWI GmbH, Berlin

Wie die Sith kann auch ein Jedi mit seinem Lichtschwert feindliche Blasterschüsse ablenken, im Nahkampf kräftig Schaden damit anrichten und die Macht verwenden. Auch Jedi müssen nicht vom ersten bis zum letzten Level in tristen Kutten aus Stoff oder Leder durch das Universum laufen, sondern dürfen laut Bioware auch schickere und vor allem stärkere Rüstungen anziehen.

 

Fans der Sternenkriege können sich derzeit noch immer bei Bioware und Lucas Arts als Betatester für Star Wars: The Old Republic anmelden. Wann die Probierphase stattfindet, ist derzeit noch ebenso unbekannt wie der finale Start des Spiels. Allerdings gibt es derzeit Gerüchte, dass erste Betatests im Frühjahr 2010 anfangen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

Taktiker 04. Nov 2009

voll am thema vorbei, aber ich stimme zu.....MMO´s werden wieder der renner, und machen...

DER GORF 03. Nov 2009

https://forum.golem.de/kommentare/games/jedi-sind-weitere-klasse-in-star-wars-the-old...

Nolan ra Sinjaria 03. Nov 2009

Die S-3 Ausführung schon immer siehe http://starwars.wikia.com/wiki/Y-wing Crew...

Tantalus 03. Nov 2009

Hmmm... Episode 2 Hand mitsamt Arm? oO Hab ich das so schwer verdrängt? Ausserdem hat...

FranUnFine 02. Nov 2009

In KotOR ist man ja auch schon alt, als man Jedi wird. Guuut, technisch war man das ja...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /