• IT-Karriere:
  • Services:

MariaDB - Beta steht zum Download bereit

MySQL-Fork von Michael 'Monty' Widenius ist fast stabil

Der von MySQL-Erfinder Michael 'Monty' Widenius initiierte MySQL-Fork MariaDB steht ab sofort in einer sogenannten Recommended Beta zum Download bereit. Eigentlich sei die Software bereits reif für einen Release Candidate, doch die Entwickler sind diesbezüglich eher zurückhaltend.

Artikel veröffentlicht am ,

MariaDB 5.1 basiert auf MySQL 5.1 und bringt einige zusätzliche Komponenten mit. Dazu zählt die neue Storage-Engine Maria, deren Entwicklung Widenius begann, als er noch für MySQL arbeitete. Zudem ist die Storage-Engine PBXT enthalten.

Stellenmarkt
  1. assyst GmbH, München
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Maria kommt ebenfalls für einige temporäre Tabellen zum Einsatz, was schnellere und komplexere Abfragen ermöglichen soll, da Maria Zeilen im Speicher cached und die Tabellen in aller Regel nicht auf der Platte ablegen muss.

Abfragen verarbeitet MariaDB in einem "Pool of Threads" statt wie MySQL aktuell in einem einzelnen Thread. Das soll zu weniger Table- und Row-Locks führen. Genutzt wird dazu eine erweiterte Version des Pool of Threads aus dem noch in Entwicklung befindlichen MySQL 6.0.

Weitere Maßnahmen sollen MariaDB zusätzlich zu mehr Geschwindigkeit verhelfen. So soll die Ausführung schneller sein, wenn Debug-Code einkompiliert wurde, aber nicht verwendet wird. Der Befehl Checksum Table ignoriert Nullfelder und einige nicht benötigte Zeichensatzkonvertierungen wurden beseitigt.

Golem Akademie
  1. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    17./18. Juni 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    15.-18. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Darüber hinaus wurde Slow Query Log erweitert und die Genauigkeit der Prozessliste auf Mikrosekunden erhöht.

Die Version MariaDB 5.1-38 Beta steht ab sofort unter askmonty.org zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 759€ (Bestpreis)

GebühenEZ 02. Nov 2009

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/rundfunkgebuehren-der-gez-gebuehr-droht...

Affe13 02. Nov 2009

Das kam durch irgendsoeinen Unfug zustande.

person 4 01. Nov 2009

*Person 4 wirft 'steigen' als Stichwort in den Raum*

TerrorIst 01. Nov 2009

Sollte natürlich hierunter eingeordnet werden. https://forum.golem.de/kommentare...

Beantwortender 01. Nov 2009

Zitat von der MariaDB-Seite: Currently the main differences between MariaDB 5.1 and MySQL...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /