Abo
  • IT-Karriere:

Neues Outfit für Firefox unter Linux

Ideenskizzen für Firefox 3.7 und 4.0 unter Linux

Mozilla überarbeitet das Aussehen von Firefox. Für Windows wurden bereits vor geraumer Zeit Ideenskizzen für Firefox 3.7 und Firefox 4.0 veröffentlicht, nun liegen auch für Firefox 3.7 und 4.0 unter Linux erste Mockups vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Die geplanten optischen Veränderungen bei Firefox 3.7 für Linux ähneln den bereits für Windows diskutierten Plänen. Darüber hinaus sollen die Schaltflächen für Vor und Zurück in der Linux-Version den anderen Plattformen angepasst werden, der Zurück-Button rund und größer werden. In der Toolbar können die übrigen Buttons durch Icons ersetzt werden, also die Umrandung der Buttons entfallen.

Stellenmarkt
  1. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt
  2. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade

Die Tabs sollen in ihrer Form ebenfalls den anderen Plattformen angepasst werden, farblich sollen sie sich aber dem genutzten Desktop anpassen. Horizontale Trenner zwischen den Bedienelementen sollen entfallen.

Mit Firefox 4.0 soll das Firefox-Fenster auch unter Linux durchsichtig werden. Zudem könnten die Tabs ähnlich wie bei Chrome nach oben wandern. Dieses Tabs-on-Top genannte Layout spart Platz in der Vertikalen, erhöht die Effizienz, senkt die visuelle Komplexität und der Mausweg zu anderen Bedienelementen verringere sich, argumentiert Mozilla. Die Menüleiste soll versteckt werden und auf Wunsch des Nutzers zum Vorschein kommen.

All diese Ideen sind derzeit nur eine Diskussionsgrundlage. Es ist gut möglich, dass die finalen Versionen von Firefox 3.7 und 4.0 doch ganz anders aussehen. Für Firefox 3.7 steht bereits eine erste Entwicklerversion zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 49,94€
  3. (-88%) 3,50€
  4. 32,99€

Verwundert 06. Nov 2009

Anstatt noch blöder zu arumentieren solltest du lieber eine konrekt gestellte Frage...

spanther 03. Nov 2009

Mehr oder weniger :( Das ist genau auch MEIN Problem! Gute Dinge einfach wegkicken um...

Supreme 03. Nov 2009

Gentoo ist nicht Groß.

QDOS 02. Nov 2009

Wie ist man mit so einer Einstellung überhaupt bis zu WinXP und Office03 gekommen?!

Adober 02. Nov 2009

dann mach halt ein PDF draus ;)


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

    •  /