Nvidia veröffentlicht Treiberpaket 195.39 Beta

Unterstützung für OpenCL 1.0 und SLI für Borderlands

Nvidia hat einen neuen Grafiktreiber für Windows veröffentlicht. Die Version 195.39 Beta bringt neben Unterstützung für OpenCL 1.0 auch SLI-Unterstützung für das Spiel Borderlands mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Nvidias neues Treiberpaket 195.39 Beta unterstützt OpenCL 1.0 auf allen CUDA-GPUs und bringt Unterstützung für neue Funktionen des CUDA-Toolkit 3.0.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V., München
  2. IT Security Architect (m/w/d)
    Knorr-Bremse Services GmbH, Berlin
Detailsuche

Hinzu kommt SLI- und Multi-GPU-Unterstützung für die Spiele Borderlands, Cloudy with a Chance of Meatballs, G-Force, FIFA Soccer 2010, League of Legends: Clash of Fates, NHL 2009, Order of War, Pro Evolution Soccer 2010, Race On und Star Trek: D-A-C. Die SLI-Unterstützung von Champions: Online und Dragon Age: Origins wurde verbessert.

Zudem wurden laut Nvidia rund 200 Bugs beseitigt. Details sind den Release-Notes zu entnehmen.

Das Treiberpaket unterstützt alle Nvidia-GPUS ab der Geforce-Serie 6, Nvidias Ion-Plattform, die mobilen Grafikchips ab Geforce 8M sowie Quadro NVS und Quadro FX. Es kann für Windows 7 und Vista sowie Windows XP bei Nvidia heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TheFlipside 10. Nov 2009

Habe mich jetzt doch entschlossen die Beta zu installieren und siehe da, das hat alle...

me2 01. Nov 2009

Richtig. Crass Spektakel verwechselt das vermutlich mit der 9000er Serie, wo es zwei...

TheFlipside 31. Okt 2009

Vielleicht findest du hier was: ftp://download.nvidia.com

finalist 31. Okt 2009

Ist ja auch nur eine Beta, reicht wenn man sich immer mal wieder die neue Final...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartwatch
Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant

Die Apple Watch Ultra verfügt über vier Schrauben auf der Unterseite. Nutzer sollten sie nicht lösen, um die Uhr nicht zu zerstören.

Smartwatch: Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant
Artikel
  1. Gegen Amazon und Co.: Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein
    Gegen Amazon und Co.
    Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein

    Mit einer Mindestliefergebühr will Frankreich kleinere Geschäfte vor großen Onlinehändlern wie Amazon schützen.

  2. Gen.Travel: Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten
    Gen.Travel
    Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten

    VW hat eine Autostudie vorgestellt, in der niemand mehr fahren muss. Stattdessen kann gearbeitet, geschlafen oder gefreizeitet werden.

  3. Gegen den Kabelsalat: USB bekommt Logos mit Datenraten und Energieübertragung
    Gegen den Kabelsalat
    USB bekommt Logos mit Datenraten und Energieübertragung

    Um verwirrende Benennungen wie USB 3.2 Gen2x2 zu vermeiden, führt das USB-IF weitere Logos ein. Die sind aber nicht verpflichtend.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Gaming-Hardware uvm. • Crucial P2 1 TB 67,90€ • ViewSonic VX2719-PC FHD/240 Hz 179,90€ • MindStar (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk 219€ + $20 Steam) • Apple AirPods 2. Gen 105€ • Alternate (u. a. Chieftec GDP-750C-RGB 71,89€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ [Werbung]
    •  /