Abo
  • Services:

Netzstörungen bei Simyo nun behoben

Grundsätzlich arbeitet das E-Plus-Netz noch nicht fehlerfrei

Seit heute Abend vermeldet Simyo die Beseitigung der Netzstörungen, die seit rund einer Woche auftraten. Bei bestehender Datenverbindung waren aufgrund eines Softwarefehlers keine Telefonate im E-Plus-Netz möglich. Für alle Kunden von E-Plus oder ihren Partnern gibt es aber wohl noch keine Entwarnung.

Artikel veröffentlicht am ,

Etwa gegen 20:00 Uhr am heutigen 30. Oktober 2009 meldete Simyos Twitter-Feed offiziell, dass die Netzstörungen nun behoben sind. Damit können Simyo-Kunden nun wieder telefonieren und SMS versenden, wenn eine aktive Datenverbindung besteht. Schon einige Stunden vorher berichteten einige Simyo-Kunden, dass die Probleme beseitigt sind, andere hatten aber noch immer die Probleme bei Anrufen.

Stellenmarkt
  1. Universität des Saarlandes, Saarbrücken
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Seit rund einer Woche sorgten technische Störungen im Netz von E-Plus und damit auch bei Prepaid-Anbietern wie Simyo, Aldi und Blau dafür, dass keine Anrufe möglich waren. Das trat auf, wenn das verwendete Mobiltelefon eine aktive Datenverbindung nutzte. Auch die SMS-Funktionen waren davon in Mitleidenschaft gezogen. Als Lösung blieb bislang nur, die Datenverbindung zu kappen, damit wieder telefoniert werden kann.

Leser im Forum von Android-Hilfe.de bestätigen, dass die Fehler im Netz von Simyo behoben sind. Kunden von Blau hingegen haben weiterhin Probleme, so dass der Fehler wohl noch nicht E-Plus-weit korrigiert wurde.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

necroflo 27. Nov 2009

Seit gestern abend habe ich abermals das gleiche Problem wie damals: Kein Telefonieren...

Simyo Kunde.. 02. Nov 2009

Nachdem ich via Twitter meinen Unmut über die Netzstörungen verkündet habe, wurde ich...

MarcH 02. Nov 2009

Hmmm...so hat jeder seine Erfahrungen. gemacht. Die kochen leider alle nur mit Wasser...

TippAmRande 02. Nov 2009

... sollte man mal die Downloads auf anderen Systemen prüfen.

Thomas3234 31. Okt 2009

Hallo Martin, ich hab genau das gleiche Problem wie Du, ich habe auf meinem Handy den IBM...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /