Marantz UD8004 - spielt Blu-ray, DVD, SACD, CD und DivX HD

Ebenfalls neu ist der DivX-Blu-ray-Player BD5004

Marantz hat zwei neue DivX-fähige Blu-ray-Player im Programm - das Einsteigergerät BD5004 und den UD8004. Letzteren bewirbt der Hersteller als Universalplayer, da das Gerät auch DVD-Audio und SACD unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Blu-ray-Player BD5004 wird von Marantz als Einsteigergerät mit DVD-Scaler und hochwertiger CD-Wiedergabe beschrieben. Für 549 Euro spielt der BD5004 Blu-ray-Filme inklusive Onlineextras (BD Live), DVDs und Audio-CDs. Dazu kommen AVCHD- und DivX-HD-Videos, Musikdateien im MP3- und WMA-Format sowie JPEGs.

Stellenmarkt
  1. IT-Architektin bzw. IT-Architekt (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. Referent*in (Technik- und IT-Koordination) Archiv-Bibliothek-Dokumentat- ion
    Zweites Deutsches Fernsehen Anstalt des öffentlichen Rechts, Mainz
Detailsuche

Das Gerät beherrscht die gängigen Blu-ray-Audioformate nebst 24p-Videoausgabe. Zu den Anschlüssen zählen HDMI 1.3a, Komponente, SPDIF, analoger Stereoton, Ethernet und ein SD-Card-Steckplatz. Der BD5004 ist laut Hersteller seit Oktober 2009 in den Gehäusefarben Schwarz und Silber/Gold lieferbar.

UD8004 spielt auch SACDs

Ab November 2009 folgt Marantz' High-End-Blu-ray-Player UD8004 für 2.499 Euro. In ihm arbeitet ein hochwertiger Videochip vom Typ Anchor Bay ABT2015. Der UD8004 spielt Blu-ray, DVD-Filme, DVD-Audio, SACD und CD. Auch bei der CD und SACD soll die Elektronik durch eine separate Audioplatine mit eigener Stromversorgung eine hochwertige Wiedergabe bieten.

Wie der BD5004 kann der UD8004 zudem MP3, WMA-, AVCHD-, DivX-HD- und JPEG-Dateien wiedergeben. Marantz' Aussage, dass es sich um einen Universalplayer handelt, ist damit eher auf die Datenträger zu beziehen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Für einen echten Rundum-Universal-Abspieler fehlen hingegen noch viele Dateiformate - und auch auf USB-Datenträger und auf Inhalte aus dem Heimnetzwerk kann das Gerät nicht zugreifen.

Die Schnittstellen entsprechen weitgehend denen des BD5004, zusätzlich gibt es noch Ausgänge für analogen 7.1-Kanal-Ton. Den UD8004 gibt es nur mit schwarzem Gehäuse.

Marantz-Receiver mit optionalem Bluetooth:

Ebenfalls recht neu ist Marantz' AV-Receiver SR5004, der 7x 100 Watt Leistung, Unterstützung für Dolby TrueHD, DTS HD Master Audio, Dolby Pro-Logic IIz sowie Klangoptimierung mittels Audyssey MultEQ, Dynamic EQ und Dynamic Volume bietet. Zu den Schnittstellen zählen drei HDMI-Eingänge und ein HDMI-Ausgang. Videoskalierung bis 1080p wird unterstützt. Die Bedienung erfolgt mittels lernfähiger Fernbedienung und einer bereits beim SR6003 eingesetzten grafischen Bedienoberfläche.

Der Receiver ist in Schwarz und Silber/Gold erhältlich, er kostet 699 Euro. Ein optionaler Bluetooth-Empfänger (RX101) für 119 Euro kann an einen Multifunktionseingang (M-XPort) angeschlossen werden, um Audioquellen über Funk anzubinden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TutNichtsZurSache 02. Nov 2009

Wozu hast Du denn die Information? Und meinst Du damit für Reparaturen in einer...

Trollentlarver 02. Nov 2009

kT steht wohl für "kleiner Troll"?

musarati 31. Okt 2009

Kannst doch nicht ernsthaft erwarten das man sich so viel Text durchliest... Bilder und...

Dolin 30. Okt 2009

Wenn das Ausgangsmaterial Digital Remastered wird kann es bei manchen Filmen sehr viel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
Artikel
  1. Telekom: Vodafone will unseren Glasfaserausbau bremsen
    Telekom
    Vodafone will "unseren Glasfaserausbau bremsen"

    Vodafone habe den eigenen Glasfaserausbau kürzlich für beendet erklärt und nehme den Spaten nicht in die Hand, erklärte die Telekom.

  2. Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
    Chorus angespielt
    Automatischer Arschtritt im All

    Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
    Von Peter Steinlechner

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /