Abo
  • Services:

iRobot baut Roboter für das Gesundheitswesen

US-Roboterhersteller steigt in neues Geschäftsfeld ein

Kürzlich hat iRobot-Chef Colin Angle im Interview mit Golem.de die Bedeutung, die Roboter künftig im Gesundheitswesen haben werden, unterstrichen. Jetzt hat er bekanntgegeben, dass iRobot in dieses Geschäftsfeld einsteigen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der US-Roboterhersteller iRobot will künftig Roboter für die Pflege und das Gesundheitswesen bauen. Angekündigt hat das Colin Angle, Chef und einer der Gründer des Unternehmens, auf der Konferenz Tedmed, die heute im kalifornischen San Diego zu Ende geht.

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg

Die Ankündigung kommt nicht überraschend. Im Spätsommer hatte Angle im Interview mit Golem.de die Bedeutung der Robotik für diesen Bereich hervorgehoben. "Unsere Gesellschaften überaltern, und die Kosten für die Pflege in Heimen oder Krankenhäusern belasten die Wirtschaft schwer." Roboter könnten, so Angle, älteren Menschen helfen, länger zu Hause wohnen zu bleiben und dabei gleichzeitig die Kosten für die Pflege verringern.

 

Für die Pflegeroboter wird das Unternehmen einen eigenen Geschäftsbereich einrichten. Bisher baut iRobot Roboter für das Militär und für den Haushalt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Nath 02. Nov 2009

Purer Neid derjenigen, die keinen haben, würde ich sagen. Alle Besitzer sind zufrieden.

irata 31. Okt 2009

Naja, gibt halt auch Leute die ihre eigenen Definitionen unabhängig vom Rest der Welt für...

ei0r 30. Okt 2009

Oder Wartungsflatrate oder aber eine Versicherung. (ich weiß, auch nicht viel besser...)


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /