Abo
  • Services:

Samsung macht höchsten Gewinn in der Konzerngeschichte

Verdreifacht den Überschuss auf 2,1 Milliarden Euro

Samsung glänzte heute bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen. 2,1 Milliarden Euro Gewinn erwirtschaftete die Firma, besonders bei Chips und LCDs stiegen die Gewinne an.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung konnte im dritten Quartal den Gewinn auf 3,72 Billionen südkoreanische Won (2,1 Milliarden Euro) steigern. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn des Elektronikkonzerns bei 1,22 Billionen Won (695 Millionen Euro). Die Analysten hatten nur 3,58 Billionen Won (2,04 Milliarden Euro) erwartet. Der Umsatz stieg auf 24,74 Billionen Won (14,09 Milliarden Euro).

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Der Gewinn der Samsung-Halbleitersparte versechsfachte sich auf 1,15 Billionen Won (655 Millionen Euro). Samsung ist der weltgrößte Hersteller von Speicherchips. Die DRAM-Preise hatten sich 2009 mehr als verdreifacht, nachdem das Vorjahr einen Rückgang um 62 Prozent gebracht hatte.

Mit LC-Displays verdoppelte sich der Gewinn auf 1,01 Billionen Won (575 Millionen Euro). Der Samsung-Bereich Digital Media, wo Flachbildschirmfernseher gebaut werden, erzielte einen Gewinn von 940 Milliarden Won. Hier wurden im Vorjahr noch Verluste geschrieben.

Im laufenden vierten Quartal könnten die Abwertung des Won gegenüber dem Vorquartal zu einem Gewinnrückgang führen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 14,02€
  4. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)

blahblupp 30. Okt 2009

Die verstehen es ihre Bücher mit bunten Druckern und lustigem Spielzeug zu schönen - der...

OxKing 30. Okt 2009

Kaum hab ich seit ner Woche Samsung Router und gerade nen Handy von denen bestellt...

Manager 30. Okt 2009

Wo bleibt denn das übliche Managerfazit? Keine Androhung von Stellenabbau oder...

Siga9876 30. Okt 2009

Ist samsung auch im Flashkartell das die USB_Sticks/SD-karten im Preis verdoppelt hat...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /