Abo
  • Services:
Anzeige

Massaker-Gewaltdebatte um Call of Duty: Modern Warfare 2

Modern Warfare 2 sorgt vor Veröffentlichung mit Video für viel Empörung

Als Doppelagent kann der Spieler in Call of Duty: Modern Warfare 2 ein Massaker unter Zivilisten anrichten. Die Stelle sorgt für Diskussionen schon vor Veröffentlichung des Titels, den die USK ab 18 Jahren freigegeben hat.

In Call of Duty: Modern Warfare 2 wird der Spieler als verdeckter Ermittler gemeinsam mit Terroristen unter Zivilisten ein Massaker anrichten können - und schon jetzt sorgt diese Mission für Diskussionen unter Spielern und demnächst mit Sicherheit auch unter Jugendschützern. Die Szene war in einem offenbar ohne Zustimmung durch Activision Blizzard auf Youtube veröffentlichten Video zu sehen, das der Publisher mittlerweile hat entfernen lassen.

Anzeige
 

Activision Blizzard und die Entwickler von Infinity Ward haben mittlerweile bestätigt, dass die Szene tatsächlich im Spiel auftaucht. Allerdings würden die Spieler vor der brutalen Mission gewarnt und könnten sie durch Knopfdruck überspringen. Auch inhaltlich steht der Publisher zu dem Einsatz: "Die Szene zeigt die Bösartigkeit und Kaltblütigkeit eines russischen Verbrechers und seiner Einheit. Die Mission erklärt dem Spieler die Dringlichkeit, den Verbrecher zu stoppen", so eine Stellungnahme.

Außerdem werde der Spieler in keiner Stelle dafür belohnt, dass er auf Zivilisten schießt. Trotzdem haben selbst erklärte Fans offenbar Probleme mit dieser Form von Gewalt - zumindest äußern sich viele Spieler in Foren teils sehr negativ darüber. Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat das Programm ohne inhaltliche Schnitte ab 18 Jahren freigegeben; auf Anfrage von Golem.de hat die Jugendschutzeinrichtung darauf hingewiesen, dass sie aus rechtlichen Gründen die Alterskennzeichnung von bislang unveröffentlichten Spielen nicht kommentieren könne.

Nach aktuellem Stand erscheint Call of Duty: Modern Warfare 2 am 10. November 2009 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3.


eye home zur Startseite
knock 10. Dez 2009

Ich hör immer nur das ab 18 alles ok ist. Nur weil es die 18er Grenze gibt heisst das...

Michel123 13. Nov 2009

Es kommt drauf an wie man es spielt, da ich ein Agent war hab ich nur in die Luft...

Ich der Grosse 10. Nov 2009

Ja da stimme ich dir zu. Steam ist ein scheiss. Hab das Spiel Warfare 2 gekauft, bei...

Georgetown 07. Nov 2009

Boah... ich kann diese Diskussion nicht mehr ertragen! In tausenden von Filmen wird...

Ekelpack 02. Nov 2009

Was denn für Hemmungen? Die Leute fressen Fleisch, obwohl jeder weiß, wie es bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. Stadt Regensburg, Regensburg
  3. Universität Passau, Passau
  4. Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,99€
  2. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    monosurround | 02:08

  2. Im video

    Codemonkey | 02:03

  3. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54

  4. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    motzerator | 01:44

  5. Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    motzerator | 01:39


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel