Abo
  • Services:

Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar

Navigationsgerät mit erweitertem Kartenmaterial, Ökoroute und Tankstellensuche

Das auf der IFA 2009 vorgestellte Go-Live-Modell 950 von Tomtom ist nun im Handel verfügbar. Der Live-Service wurde dafür erweitert und es gab Verbesserungen bei der Darstellung des Kartenmaterials sowie der Gerätebedienung.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei den beiden neuen Live-Modellen Go 950 Live und Go 750 Live hat Tomtom die Bedienoberfläche optimiert. In der Kartendarstellung wurden alle überflüssigen Informationen entfernt, damit der Nutzer alle relevanten Daten schnell im Blick hat. Von einer Integration von 3D-Modellen im Kartenmaterial hält Tomtom nichts und erkennt keine Vorteile bei der Autonavigation. Zudem wurde der Infobereich unterhalb des Kartenmaterials überarbeitet, so dass ganz links die aktuellen Daten erscheinen und ganz rechts die erwartete Ankunftszeit sowie die Entfernung zum Ziel.

Inhalt:
  1. Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar
  2. Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar

Zudem stehen frei konfigurierbare Favoriten zur Wahl, um schnell zu den häufig anvisierten Zielen zu fahren. Besonders durch den Einsatz von HD Traffic kann sich die Routenführung je nach Uhrzeit erheblich verändern, so dass auch bei bekannten Zielen eine Routenführung sinnvoll ist. In der Routenübersicht erscheinen nun gleich Informationen zu Verkehrsbeeinträchtigungen, damit der Nutzer diese nicht erst sieht, wenn er darauf zukommt.

Bei der Routenberechnung zeigt die Funktion Ökoroute die Strecke mit dem geringsten Kraftstoffverbrauch. Oftmals bedeuten diese Strecken nur eine geringfügig längere Fahrzeit von wenigen Minuten. Allerdings fehlt eine Funktion, die verschiedenen Routenberechnungen gut einsehbar in einer Übersicht zu zeigen. Die jeweiligen Routenoptionen müssen immer separat angestoßen werden.

Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Roboto X78 11. Nov 2009

Ich war diesen Herbst mit meinem TomTom GO 730 in den USA. Hat eigentlich alles prima...

evb 02. Nov 2009

Ich fande es nur eigenartig, dass auf einer "kleinen" Webseite (deren URL ich leider...

Ratty 30. Okt 2009

Tomtom war schon länger gerade gut darin, keinen überflüssigen Ballast mitzuliefern, wie...


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

    •  /