• IT-Karriere:
  • Services:

Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar

Navigationsgerät mit erweitertem Kartenmaterial, Ökoroute und Tankstellensuche

Das auf der IFA 2009 vorgestellte Go-Live-Modell 950 von Tomtom ist nun im Handel verfügbar. Der Live-Service wurde dafür erweitert und es gab Verbesserungen bei der Darstellung des Kartenmaterials sowie der Gerätebedienung.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei den beiden neuen Live-Modellen Go 950 Live und Go 750 Live hat Tomtom die Bedienoberfläche optimiert. In der Kartendarstellung wurden alle überflüssigen Informationen entfernt, damit der Nutzer alle relevanten Daten schnell im Blick hat. Von einer Integration von 3D-Modellen im Kartenmaterial hält Tomtom nichts und erkennt keine Vorteile bei der Autonavigation. Zudem wurde der Infobereich unterhalb des Kartenmaterials überarbeitet, so dass ganz links die aktuellen Daten erscheinen und ganz rechts die erwartete Ankunftszeit sowie die Entfernung zum Ziel.

Inhalt:
  1. Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar
  2. Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar

Zudem stehen frei konfigurierbare Favoriten zur Wahl, um schnell zu den häufig anvisierten Zielen zu fahren. Besonders durch den Einsatz von HD Traffic kann sich die Routenführung je nach Uhrzeit erheblich verändern, so dass auch bei bekannten Zielen eine Routenführung sinnvoll ist. In der Routenübersicht erscheinen nun gleich Informationen zu Verkehrsbeeinträchtigungen, damit der Nutzer diese nicht erst sieht, wenn er darauf zukommt.

Bei der Routenberechnung zeigt die Funktion Ökoroute die Strecke mit dem geringsten Kraftstoffverbrauch. Oftmals bedeuten diese Strecken nur eine geringfügig längere Fahrzeit von wenigen Minuten. Allerdings fehlt eine Funktion, die verschiedenen Routenberechnungen gut einsehbar in einer Übersicht zu zeigen. Die jeweiligen Routenoptionen müssen immer separat angestoßen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€

Roboto X78 11. Nov 2009

Ich war diesen Herbst mit meinem TomTom GO 730 in den USA. Hat eigentlich alles prima...

evb 02. Nov 2009

Ich fande es nur eigenartig, dass auf einer "kleinen" Webseite (deren URL ich leider...

Ratty 30. Okt 2009

Tomtom war schon länger gerade gut darin, keinen überflüssigen Ballast mitzuliefern, wie...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /