Abo
  • Services:
Anzeige

Facebook bekommt 711 Millionen Dollar in Spamprozess

Spam King Sanford Wallace erneut verurteilt

Spam King Sanford Wallace soll 711 Millionen US-Dollar an Facebook zahlen. Der berüchtigte Massenversender hatte Phishingseiten aufgebaut, um die Mitglieder des Social Networks zu betrügen.

In einem Prozess gegen den selbsternannten Spam King Sanford Wallace hat Facebook eine Entschädigung von 711 Millionen US-Dollar zugesprochen bekommen. Das Urteil sprach Richter Jeremy Fogel vom US-Bezirksgericht für Nordkalifornien aus. Wallace habe "wissentlich eine einstweilige Verfügung missachtet". Der Fall wurde an ein Strafgericht weiterverwiesen.

Anzeige

Die Betreiber des Social Networks Facebook verklagten Wallace und zwei weitere Personen im Februar 2009. Sie hätten Phishingsites betrieben, um Zugang zu Facebook-Accounts zu erlangen und darüber Phishingspam im Facebook-Netzwerk zu versenden.

"Wir erwarten nicht, die überwiegende Mehrheit der Strafzahlung jemals zu erhalten, hoffen aber auf eine weitere Abschreckung gegen diese Kriminellen", sagte Sam O'Rourke, Facebooks Chefjustiziar in einem Blogposting.

Wallace erhielt den Spitznamen Spam King als früherer Chef von Cyber Promotions, einer Firma, die in den neunziger Jahren bis zu 30 Millionen Werbemails pro Tag versandt hatte. Im Mai 2008 wurde Wallace zu einer Strafzahlung von 234 Millionen US-Dollar an Myspace verurteilt.


eye home zur Startseite
Karamba 01. Nov 2009

Ich denk mal wenn von einen Server (genug) gute mails kommen. lässt sich der...

5kWh 30. Okt 2009

Man kann ja mal nachrechnen: 30 Mio mails pro Tag, das sind rund 350 mails pro Sekunde...

MariusGolem 30. Okt 2009

Ist daneben, weil sie das Geld ja nie sehen werden.

Hooligan 30. Okt 2009

Hatte der Mann wirklich jemals Geld mit dieser Art von Arbeit verdient, oder ist es nur...

waaaaahnsinn 30. Okt 2009

Wahnsinn! YMMFD! Freitag! HälloWien!


Trends der Zukunft / 30. Okt 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. L&P Automotive Europe Headquarters GmbH, Nürnberg
  2. Bundeskriminalamt, Berlin, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. AMEOS Holding AG, Ueckermünde


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-10%) 26,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Die hätten mindestens noch einen Kunden mehr ...

    Sharra | 21:31

  2. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    hle.ogr | 21:29

  3. Re: Sorry, aber der Text ist für mich unlesbar

    Bouncy | 21:27

  4. Re: Synology oder QNAP

    zenker_bln | 21:23

  5. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    zZz | 21:16


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel