Energiesparender 24-Zöller von Hyundai

Strombedarf von 45 Watt

Hyundai hat mit dem W243D ein neues Display im 24-Zoll-Format vorgestellt. Der Bildschirm soll besonders wenig Strom benötigen und besitzt ein Seitenverhältnis von 16:10. Mit seinem schwarz-weißen Gehäuse ist er allerdings nicht allein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung des W243D liegt bei 1.920 x 1.200 Pixeln. Das TN-Panel erreicht ein dynamisches Kontrastverhältnis von 10.000:1 und eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter. Die Reaktionszeit für den Grauwechsel gibt der Hersteller mit 2 Millisekunden an. Die Einblickwinkel liegen bei 160 Grad.

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg
  2. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford
Detailsuche

Der W243D löst bei Hyundai das Modell W240D ab. Der Energiebedarf des neuen Displays soll deutlich geringer sein. Hyundai veranschlagt dafür 45 Watt. Dells LED-Display G2410mit 24 Zoll benötigt hingegen nur 20 Watt.

Am Display sitzt ein Stereolautsprecherpaar mit 2 x 3 Watt. Mit Hilfe des Fußes kann das Display geneigt, gedreht und in der Höhe verstellt werden. Neben einem VGA-Anschluss wurden ein DVI- und ein HDMI-Port (1.3) integriert. Der Displayrahmen glänzt schwarz - auf der Rückseite ist er weiß. Dieses eigenwillige Design hat Asus mit dem Display MS236H bereits vorgemacht.

Der Asus MS236H ist allerdings ein 23-Zoll-Display und deutlich flacher als der Hyundai-Monitor: Asus kommt auf 16,5 mm Gehäusestärke, der Hyundai ist 24 mm stark.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit: (Anti-)Hacking für Administratoren und Systembetreuer: virtueller Drei-Tage-Workshop
    10.-12.10.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Hyundai W243D soll ab November 2009 für rund 400 Euro in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Martin F. 30. Okt 2009

------------------------------------------------------------------------------> Wie...

NoBurt 30. Okt 2009

Versteh den Hype nicht. Hab auch nen Samsung 24" (P2450) mit 43 W Regelbetrieb und 1 W im...

rbugar 30. Okt 2009

DAS ist doch der eigentliche Knackpunkt. Ob das Ding jetzt im Betrieb 15 Watt mehr oder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  2. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  3. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /