"Game Over" für MMORPG-Klassiker Meridian 59

Deutscher Betreiber nimmt Ende Dezember 2009 die Server vom Netz

Das Onlinerollenspiel Meridian 59 gehört mit Ultima Online zu den Wegbereitern moderner MMORPGs - jetzt steht das Spiel in Deutschland vor dem Aus. Grund sind zu niedrige Mitgliederzahlen und ausbleibende Unterstützung aus den USA.

Artikel veröffentlicht am ,

Das ursprünglich 1996 veröffentlichte Meridian 59 gilt als das erste Onlinerollenspiel mit 3D-Grafik - und gemeinsam mit Ultima Online als ein Wegbereiter für World of Warcraft, Aion und andere MMORPGs. Jetzt kündigt der deutsche Betreiber MDO Games an, dass im November letztmals Beiträge erhoben und Ende Dezember 2009 die Server vom Netz genommen werden. Grund laut einem offenen Brief: "Aufwand und Ertrag stehen in keinem Verhältnis mehr und bei nur wenigen Spielern online kommt auch bei den Usern nicht viel Spielfreude auf." Außerdem fehle die Unterstützung der Lizenzgeber aus den USA.

Meridian 59 hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die Entwicklung des Programms begann 1994, durch ein erst später gegründetes Unternehmen namens Archetype Interactive, das 1996 an 3DO verkauft wurde. Das Spiel feierte im September 1996 seine Premiere im Netz, am 31. August 2000 hat 3DO den Betrieb zum Leidwesen vieler Fans eingestellt. Ende 2001 kaufte die von dem ehemaligen leitenden Meridian-Programmierer Brian "Psychochild" Green und Chef-Level-Designer Rob "Q" Ellis II. gegründete Firma namens Near Death Studios die Rechte an dem Spiel zurück und brachte es unter dem Titel Meridian 59 Resurrection in einer erweiterten und fehlerbereinigten Version neu auf den Markt. In Deutschland hat sich MDO Games ab 2002 um die Vermarktung des Titels gekümmert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


m59firstday 03. Nov 2009

spiel EVE online... da hast du genauso wie in m59 PvP und PvE ohne einschränkungen. und...

Der Sandmann 30. Okt 2009

Jünger als Meridian 59. (und zwar ziemlich genau 1 Jahr) Grüße Der Sandmann

Hotohori 30. Okt 2009

Mach das mal in nem heutigen MMO, da werden die Entwickler gesteinigt dafür. ^^



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /