Abo
  • Services:

"Game Over" für MMORPG-Klassiker Meridian 59

Deutscher Betreiber nimmt Ende Dezember 2009 die Server vom Netz

Das Onlinerollenspiel Meridian 59 gehört mit Ultima Online zu den Wegbereitern moderner MMORPGs - jetzt steht das Spiel in Deutschland vor dem Aus. Grund sind zu niedrige Mitgliederzahlen und ausbleibende Unterstützung aus den USA.

Artikel veröffentlicht am ,

Das ursprünglich 1996 veröffentlichte Meridian 59 gilt als das erste Onlinerollenspiel mit 3D-Grafik - und gemeinsam mit Ultima Online als ein Wegbereiter für World of Warcraft, Aion und andere MMORPGs. Jetzt kündigt der deutsche Betreiber MDO Games an, dass im November letztmals Beiträge erhoben und Ende Dezember 2009 die Server vom Netz genommen werden. Grund laut einem offenen Brief: "Aufwand und Ertrag stehen in keinem Verhältnis mehr und bei nur wenigen Spielern online kommt auch bei den Usern nicht viel Spielfreude auf." Außerdem fehle die Unterstützung der Lizenzgeber aus den USA.

Meridian 59 hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die Entwicklung des Programms begann 1994, durch ein erst später gegründetes Unternehmen namens Archetype Interactive, das 1996 an 3DO verkauft wurde. Das Spiel feierte im September 1996 seine Premiere im Netz, am 31. August 2000 hat 3DO den Betrieb zum Leidwesen vieler Fans eingestellt. Ende 2001 kaufte die von dem ehemaligen leitenden Meridian-Programmierer Brian "Psychochild" Green und Chef-Level-Designer Rob "Q" Ellis II. gegründete Firma namens Near Death Studios die Rechte an dem Spiel zurück und brachte es unter dem Titel Meridian 59 Resurrection in einer erweiterten und fehlerbereinigten Version neu auf den Markt. In Deutschland hat sich MDO Games ab 2002 um die Vermarktung des Titels gekümmert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 18,99€
  3. ab 225€

m59firstday 03. Nov 2009

spiel EVE online... da hast du genauso wie in m59 PvP und PvE ohne einschränkungen. und...

Der Sandmann 30. Okt 2009

Jünger als Meridian 59. (und zwar ziemlich genau 1 Jahr) Grüße Der Sandmann

Hotohori 30. Okt 2009

Mach das mal in nem heutigen MMO, da werden die Entwickler gesteinigt dafür. ^^


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /