Abo
  • Services:
Anzeige

Motorola will mit Handys wieder Umsatz machen

US-Konzern kann überraschend Gewinn im dritten Quartal vermelden

Im nächsten Jahr will Motorola wieder auf dem Smartphone-Markt mitspielen. Der Vorstandsvorsitzende Sanjay Jha verspricht mehr Umsatz und sogar wieder Gewinne in dem schwer eingebrochenen Geschäftsfeld.

Motorola konnte nach Verlust von 4 Milliarden US-Dollar in den letzten zwei Jahren heute wieder einen leichten Gewinn vermelden. Der größte US-Mobilfunkhersteller erzielte im dritten Quartal einen Nettogewinn von 12 Millionen US-Dollar (1 Cent pro Aktie), nach einem Verlust von 397 Millionen Dollar (18 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz fiel um 27 Prozent auf 5,45 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten 5,54 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Anzeige

Seit Dezember 2008 hat Motorola 8.000 Stellen abgebaut. Gestern hatte das schwer angeschlagene Unternehmen sein neues Smartphone, das Droid, für den US-Mobilfunkbetreiber Verizon Wireless angekündigt. Zusammen mit dem Cliq für T-Mobile USA soll ein Comeback in den Markt gelingen. Der Umsatz mit Motorola-Mobiltelefonen fiel im dritten Quartal um 46 Prozent auf 1,69 Milliarden US-Dollar. Die Zahl der ausgelieferten Geräte sank um fast die Hälfte auf 13,6 Millionen. Der operative Verlust der Handysparte fiel jedoch von 840 auf 183 Millionen US-Dollar.

Im laufenden vierten Quartal soll der Gewinn vor Sonderposten bei 7 bis 9 Cent pro Aktie liegen. Die Analysten hatten nur 6 Cent pro Aktie berechnet. Motorolas Umsatz mit Smartphones soll im nächsten Jahr wieder "signifikant" zum Konzernumsatz beitragen, sagte Co-Firmenchef Sanjay Jha. "Es würde mich wundern, wenn wir nicht mindestens in einem Quartal im Jahr 2010 schwarze Zahlen schreiben", so Jha über die von ihm geführte Mobilfunksparte.


eye home zur Startseite
Nokiabesitzer 30. Okt 2009

Die Scheisse die Nokia momentan produziert, dürfte leicht zu toppen sein... Ich will...

Gast_123123 30. Okt 2009

Siemens baut keine Gigasets.....

asdfsadfsa 30. Okt 2009

tenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen zu.tenschutzerklärung und den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Netphen
  2. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  3. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 4,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    werpu | 19:04

  2. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    ArcherV | 18:53

  3. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 18:52

  4. Re: wieviel strom bekommt man mit 1200m²??

    s33 | 18:52

  5. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    nille02 | 18:51


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel