Abo
  • Services:
Anzeige

Sequoia veröffentlicht Wahlsystem mit offenem Quelltext

Wahlcomputer: Mehr Transparenz durch offenes System

Das US-Unternehmen Sequoia Voting System hat mit dem Frontier Election System ein neues Wahlsystem mit offenem Quellcode vorgestellt. Damit will der Anbieter die Transparenz seiner Lösung erhöhen.

Kritik an intransparenten und proprietären Wahlsystemen will Sequoia mit seinem neuen Frontier Election System begegnen. Dieses sei von Grund auf darauf ausgelegt, jedem Einblick in den Quelltext zu gewähren. Diesen will der Anbieter jedem Interessierten ab Mitte November unter sequoiavote.com zum Download anbieten.

Anzeige

Darüber hinaus setzt Sequoia bei Frontier auf offene Datenformate in einem auch für Menschen lesbaren und selbsterklärenden XML. Auch sämtliche Datenschemata, die in dem System verwendet werden, will Sequoia offenlegen.


eye home zur Startseite
Siga9876 29. Okt 2009

Tja. Wir wissen als jetzt, das wir überlegen sind. Was bei unterlegenen Opponenten aber...

SIga9876 29. Okt 2009

Es reicht fast, wenn einer von den kleinen Parteien dabei ist. Und das dürfte in den...

Arti 29. Okt 2009

Wer weiss, was für Binary der Prozessor zu futtern bekommt? Wer weiss, ob der Compiler...

OldFart 29. Okt 2009

Warum? Weil Du dann Quellcode hast? Toll! Fragt sich nur mit was die CPU gefüttert wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EWE WASSER GmbH, Cuxhaven
  2. posterXXL GmbH, München
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. USU AG, Möglingen bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Krack-Angriff AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
  2. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  3. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  1. Re: Lässt sich nicht installieren.

    caddy77 | 13:35

  2. Re: minimum i7 = denuvo?

    Dwalinn | 13:32

  3. Re: Selbstzensur und vorauseilender Gehorsam.

    Dwalinn | 13:31

  4. Re: Wir kolonialisieren

    plutoniumsulfat | 13:29

  5. Re: Sicherlich dämlicher Fehler, aber...

    tomate.salat.inc | 13:28


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel