Abo
  • Services:
Anzeige

Bundesdatenschützer: BA-Jobbörse lädt zu Datenmissbrauch ein

Jeder kann persönliche Bewerbungsunterlagen erlangen

Die Bewerberdaten in der Onlinejobbörse der Bundesagentur für Arbeit sind nicht sicher. Laut Bundesdatenschutzbeauftragtem kann dort praktisch jeder mit fingierten Stellenanzeigen Zugang zu Adresse, Telefonnummer, Geburtsdaten, Zeugnissen und Lebenslauf erhalten.

Die Onlinejobbörse der Bundesagentur für Arbeit ist anfällig für Datenmissbrauch. Das Stellenportal lade "zum Missbrauch geradezu ein", sagte der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar der Süddeutschen Zeitung.

Anzeige

Wer sich als Arbeitgeber ausgibt, könne dort ohne Legitimation eine persönliche Identifikationsnummer erhalten und eine Stellenanzeige aufgeben. Eine Betriebsnummer oder Gewerbeschein müssen nicht vorgelegt werden. Dann bekommt der so Angemeldete Zugang zu einem Teil der Bewerbungsunterlagen und kann sich Bewerbungen mit Adresse, Telefonnummer, Geburtsdaten, Zeugnissen und Lebenslauf zuschicken lassen. Wer erst einmal eine persönliche Identifikationsnummer besitzt, kann seine Unternehmensdaten zudem später wieder ändern, um seine Identität zu verschleiern.

Schaar fordert jetzt, "dieses Einfallstor für Datenmissbrauch unverzüglich zu schließen". Die Arbeitgebereigenschaft müsse unzweifelhaft geklärt werden, bevor der Zugriff auf Bewerberdaten freigegeben werde.

Die Bundesagentur begründet das lockere Registrierungsverfahren damit, dass die Behörde "Einstiegsbarrieren für die Jobbörse vermeiden" wolle. Im September 2009 fanden sich in der Jobbörse nach Angaben der Bundesagentur knapp 3,8 Millionen Profile von Bewerbern und Stellenangebote von über 55.000 Arbeitgebern.


eye home zur Startseite
Jurastudent 03. Nov 2009

Das wird schon SEIT JAHREN bemängelt. Aber anscheinend kann man es jetzt der früheren SPD...

firehorse 03. Nov 2009

So wäre es richtig gewesen. Der Kunde/Klient der ArGe hat überhaupt keine andere Wahl und...

Senior-Wikinger 30. Okt 2009

"Ich heiße K. und wohne in einer kleinen Stadt. Ich bin zwischen 20 und 38 Jahre alt...

Iridium 29. Okt 2009

Dieser "Schutz" ist nichts wert ... noch nichts davon gehört, dass man mit diesen Daten...

Pwned 29. Okt 2009

Stimmt leider. Man fährt inzwischen besser, wenn man beim Umzug nichts meldet bzw. das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim
  2. über Duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. LEONEX Internet GmbH, Paderborn
  4. DENIOS AG, Bad Oeynhausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Hört mal auf mit diesem Blödsinn

    medium_quelle | 04:18

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    DAUVersteher | 04:01

  3. Re: Keine Lust auf schwere, komplexe Kämpfe?

    motzerator | 03:46

  4. Re: Das wird total abgefahren....

    ChristianKG | 03:31

  5. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    ManfredHirsch | 03:23


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel