Abo
  • Services:

Deutlicher Umsatz- und Gewinnrückgang bei Nintendo

Wii-Absatz geht zurück

Mangels großer Veröffentlichungen, einer Preissenkung bei der Wii und ungünstiger Wechselkurse meldet Nintendo für das erste Halbjahr 2009/2010 ein deutliches Minus bei Umsatz und Gewinn. Auch die Prognose für das Gesamtjahr wurde reduziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendos Umsatz in dem am 30. September 2009 beendeten Halbjahr lag mit 548 Milliarden Yen (4,1 Milliarden Euro) rund 21,7 Prozent unter dem Wert des Vorjahres mit 837 Milliarden Yen (6,3 Milliarden Euro). Der operative Gewinn sank um 36,8 Prozent auf 104 Milliarden Yen (780 Millionen Euro), der Nettogewinn um 30,5 Prozent auf 70 Milliarden Yen (53 Millionen Euro).

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Nintendo führt die schwachen Zahlen vor allem auf eine geringere Zahl an großen Softwareveröffentlichungen zurück, die den Hardwareabsatz treiben. So verkaufte Nintendo in den sechs Monaten nur 5,75 Millionen Wii, insgesamt konnten seit Marktstart 56,14 Millionen Stück abgesetzt werden. Auch die Aufwertung des Yen und die Preissenkung der Wii hätten ihren Teil zum Umsatzrückgang beigetragen.

Das Nintendo DS samt seiner Varianten konnte Nintendo im ersten Halbjahr 2009/2010 rund 11,7 Millionen Mal verkaufen. Insgesamt liegt die Zahl der verkauften DS über alle Modellvarianten hinweg bei 113,48 Millionen. Obwohl diese Zahl deutlich höher liegt als bei der Wii, wurden weltweit in dem Zeitraum nur 71,15 Millionen Softwaretitel für DS verkauft und 76,21 für Wii.

Für das Gesamtjahr korrigiert Nintendo seine Prognose nach unten. Statt 1,8 Billionen Yen peilt das Unternehmen nun einen Umsatz von 1,5 Billionen Yen an, der Nettogewinn soll bei 230 Milliarden Yen statt 300 Milliarden Yen liegen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Sackwurst 31. Okt 2009

Pff, wenn die Wii mal ordentlichen Support von Gameherstellern bekommen würde, hätten die...

SwA 30. Okt 2009

Was aber über den Daumen gepeilt immernoch 300 Millionen Euro sind. Das machts irgendwie...

Christian Adamski 29. Okt 2009

"Nintendos Umsatz in dem am 30. September 2009 beendeten Halbjahr lag mit 548 Milliarden...

sdgsdg 29. Okt 2009

Das geschieht diesen ignoranten recht, man darf halt nicht einfach die vernachlässigen...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /