Abo
  • IT-Karriere:

Neuer Nintendo DSi XL erscheint im 1. Quartal 2010 in Europa

Neuer Handheld mit 4,2 Zoll großen Displays angekündigt

Jetzt ist es offiziell: Nintendo veröffentlicht in Japan am 21. November 2009 und im 1. Quartal 2010 in Europa eine neue Version des DSi mit größeren Bildschirmen - die sogar, anders als erste Gerüchte gemeldet haben, auf 4,2 Zoll wachsen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo Deutschland hat im Gespräch mit Golem.de bestätigt, dass die neue Version des Nintendo DSi erscheint - und zwar in Europa und somit auch in Deutschland im 1. Quartal 2010. Hierzulande trägt das Gerät den Namenszusatz "XL", während Nintendo es in Japan "LL" nennt.

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. SCHOTT AG, Mitterteich

Der LL erscheint am 21. November 2009 in Japan in drei Farbvarianten für 20.000 Yen (rund 150 Euro) und ist damit etwas teurer als der bislang erhältliche DSi. Der XL wird größer, insbesondere die beiden Bildschirme bieten mit 4,2 statt bislang 3,25 Zoll deutlich mehr Fläche. Ansonsten ändert sich technisch oder in Sachen Anschlüsse gegenüber dem DSi nichts.

Das neue Gerät ist 21,2 Millimeter dick (DSi bislang: 18,9), 16,1 Millimeter breit (DSi: 13,7) und 9,44 Millimeter hoch (DSi: 7,49). Das Gesamtgewicht inklusive des Touch Pen steigt um genau 100 Gramm auf 314 Gramm. Die Batterie soll bei mittlerer Helligkeit neun bis elf Stunden statt sechs bis neun Stunden durchhalten; die Ladezeit steigt laut Nintendo um durchschnittlich eine halbe Stunde auf drei Stunden.

 



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€
  3. 88,00€
  4. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...

Gaia Score 23. Feb 2010

Hallo zusammen, bei GameStop kann man seinen alten DSi oder DSlite gegen den neuen...

Genau 03. Nov 2009

Ich glaube selbst wenn Nintendo Einen "richtig" neuen DS2 oder so rausbringen würde...

jowmosc 01. Nov 2009

warum die seltsam wirkende erhöhte displayumrahmung des DSi weiterführt wird,-es hat ja...

Hotohori 30. Okt 2009

Die begreifen halt nicht, dass der neue DSi LL eben für Leute gedacht ist, denen die DSi...

feierabend 30. Okt 2009

Mit 2D Kampfspielen habe ich mir schon am PS2 und m SNES Pad Blasen geholt ;) Es fühlt...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /