Abo
  • Services:
Anzeige

Datenleck bei Libri.de

Zugriff auf rund 500.000 Rechnungen möglich

Beim Buchgroßhändler Libri, der auch als Dienstleister für rund 1.300 Buchhändler auftritt und deren Onlineshops betreibt, gab es ein Datenleck. Bei Kenntnis der entsprechenden URL war der Abruf von zahlreichen Rechnungen möglich. Dabei genügte es, die fortlaufende Rechnungsnummer auszutauschen.

Ein Leser von Netzpolitik.org stolperte über die URL, unter der Libri seinen Kunden Rechnungen zum Download anbietet. Er tauschte die invoiceId im Link nach dem Muster http://www.libri.de/shop/action/account/invoiceDownload?invoiceId=123456 aus und erhielt eine andere Rechnung. Insgesamt sei so der Zugriff auf rund 500.000 Rechnungen möglich gewesen, schreibt Netzpolitik, die selbst testweise rund 20.000 Rechnungen automatisiert in einer Stunde heruntergeladen haben.

Anzeige

Die Rechnungen enthalten zwar keine Konto- oder Kreditkartendaten, geben aber Auskunft darüber, wer wann welches Buch gekauft hat. Informationen, die sicher nicht jeder unbedingt öffentlich machen will.

Libri hat die Sicherheitslücke derweil beseitigt und verwies gegenüber Netzpolitik.org darauf, dass Kundendaten "nach Analyse der Logfiles nicht in den Umlauf gekommen" sind und auch zu "keinem Zeitpunkt Zahlungsdaten von Kunden betroffen" waren. Zudem gibt Libri an, seine Datensicherheit regelmäßig unter anderem durch den TÜV zu prüfen.

Entsprechend kritisiert Netzpolitik.org den TÜV-Süddeutschland, der Libri das "S@fer-Shopping-Zertifikat" verliehen hat. Unklar ist, ob das Datenleck bei der Prüfung der Datensicherheit übersehen wurde oder erst später auftauchte.


eye home zur Startseite
M 29. Okt 2009

ISO27001, siehe www.BSI.de.... TüV Saver Shopping ist nicht umsonst, aber verglichen mit...

ISO 9001 29. Okt 2009

Gibs schon - zB DIN EN ISO 9001 (oder jede beliebig andere). Läßt sich IMHO auf Software...

Karl Schlosser 29. Okt 2009

Ich kann mir eine Unzahl Möglichkeiten vorstellen wie die Daten dennoch in Umlauf...

RS 29. Okt 2009

Im Normalfall ist dies Richtig. Ich habe aber bewusst "System" in diesme Zusammenhang...

Wikifan 29. Okt 2009

siehe verlinkten Artikel bei netzpolitik.org



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Innoventis GmbH, Würzburg
  2. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.
  3. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  4. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,00€
  2. (-37%) 37,99€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  2. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  3. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  4. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  5. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  6. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  7. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  8. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  9. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  10. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Man kann es auch zusammen fassen:

    sampleman | 10:22

  2. Re: Ja ja das KVR...

    HibikiTaisuna | 10:21

  3. Re: Kunden lieben es, gemolken zu werden

    Antlion90 | 10:20

  4. Re: Wieviel haette man gespart

    ArcherV | 10:19

  5. Die Gefahr ist die Geschwindigkeit

    Micha12345 | 10:19


  1. 10:28

  2. 10:27

  3. 10:03

  4. 07:37

  5. 07:13

  6. 07:00

  7. 18:40

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel