Abo
  • IT-Karriere:

Bundesjustizministerin plant weiteren Überwachungsrückbau

Liberale will grundlegende Richtungsänderung

Der neuen Bundesjustizministerin geht die geplante Entschärfung der Onlinedurchsuchung nicht weit genug. Sie will in ihrem Amt mehr durchsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) plant weitere Gesetzesänderungen für den Schutz der Privatsphäre. Mit der im Koalitionsvertrag vereinbarten Entschärfung der Onlinedurchsuchung will sie sich nicht zufriedengeben, sagte sie der Welt.

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz BNP Paribas, München
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt

Die Liberale, die den Bürgerrechtsflügel ihrer Partei vertritt, hatte 1996 aus Protest gegen den Lauschangriff ihr Amt als Justizministerin zurückgegeben. Die 58-Jährige will nun eine grundlegende Richtungsänderung, denn über ein Jahrzehnt kam in der Bundespolitik sicherheitspolitische Prävention im Zweifel vor Freiheit, sagte sie.

Trotz ihrer Rückkehr in das Ministeramt will Leutheusser-Schnarrenberger an ihrer Klage gegen die Vorratsdatenspeicherung vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe festhalten. Es gebe einige laufende Verfahren, an denen die neue Regierung nicht vorbeikönne. "Richtig ist, dass ich und das Justizministerium im Verhandlungssaal sein werden. Das sehe ich nicht als Problem, deshalb halte ich an meiner Klage fest."

Ihr größtes Projekt werde die umfassende Modernisierung des Datenschutzes im privaten und öffentlichen Bereich sein. Konkret sei ein Datenschutzgütesiegel verabredet, das als Art Stiftung Datenschutz für das Internet zu verstehen sei. Schnell umsetzen will sie die Verbesserung des Schutzes von Berufsgeheimnisträgern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Datengrab 29. Okt 2009

Na, für Charme sicher nicht...

firehorse 29. Okt 2009

Du übertreibst jetzt aber. Wenn Sie soviel Zivilcourage besitzt und dann auch noch...

Datengrab 29. Okt 2009

Vertrau doch einfach ein wenig auf die IT-Kompetenz der öffentlichen Hand ;o) Ist halt...

PeteB 29. Okt 2009

Statt in (Überwachungs)Technik sollte lieber in mehr hochqualifiziertes Personal für...


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Classic angespielt

Spielen wie zur Anfangszeit von World of Warcraft: Golem.de ist in WoW Classic durch die Fantasywelt Azeroth gezogen und hat sich mit Kobolden und Bergpumas angelegt.

World of Warcraft Classic angespielt Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

    •  /