Abo
  • Services:
Anzeige

KOffice 2.1 fast fertig

Letzte Vorabversion veröffentlicht

Die freie Office-Suite KOffice 2.1 ist fast fertig und liegt jetzt als Release Candidate vor. Alle bislang bekannten Fehler, die einer Veröffentlichung entgegenstehen, wurden bereinigt.

Die meisten Änderungen in KOffice 2.1 RC verzeichnete die Zeichenapplikation Krita, aber auch der Importfilter für Word-Dateien in KWord wurde nochmals deutlich verbessert. Ähnliches gilt für die Importfilter für Powerpoint-Dateien in KPresenter und den Excel-Import von KSpread.

Fast ein Neuzugang unter den KOffice-Applikationen ist das Projekt-Management-Werkzeug KPlato, kurz für K Planning Tool. Zwar war KPlato bereits in KOffice 2.0 enthalten, aber erst mit KOffice 2.1 werde es für kleine Projekte sinnvoll nutzbar. Die Software zeigt Aufgaben und Abhängigkeiten grafisch und in Listen an, gibt Auskunft über den aktuellen Status von Aufgaben und stellt einen Zeitplan dar. Zudem kann die Software Leistungsdaten berechnen und lässt sich skripten.

Anzeige

KPlato unterstützt zudem externe Workflows und erstellt dazu Arbeitspakete, die an Teammitglieder verteilt werden und mit KPlatoWork genutzt werden können, um Ergebnisse zurückzumelden. Auch ein Export in das iCalendar-Format ist vorhanden.

Der Release Candidate ist die letzte Vorabversion von KOffice 2.1, als nächste soll die Final erscheinen. KOffice 2.1 RC steht unter koffice.org im Quelltext zum Download bereit. Binärpakete für diverse Linux-Distributionen sollten in den nächsten Tagen erscheinen.


eye home zur Startseite
taudorinon 31. Okt 2009

Laut Fenstertitel des Screenshots handelt es sich um die Alpha1 - ein schlechte Wahl für...

xk 30. Okt 2009

Nein, bisher noch nicht.

Satan 29. Okt 2009

Hat aber leider fast dieselbe undurchdachte Oberfläche wie MS-Office 2003, ich arbeite...

Satan 29. Okt 2009

Die Bedienung von KOffice 2.x ist eigentlich genial, aber es hat wirklich einen...

K. Nilch 29. Okt 2009

KOffice hat _deutlich_ mehr Funktionen in den entsprechenden Modulen als Google Docs. Zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Germersheim
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. über Duerenhoff GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 13,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Chinesischer Anbieter NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten
  2. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  3. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  1. Re: Die hätten mindestens noch einen Kunden mehr ...

    Sharra | 21:31

  2. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    hle.ogr | 21:29

  3. Re: Sorry, aber der Text ist für mich unlesbar

    Bouncy | 21:27

  4. Re: Synology oder QNAP

    zenker_bln | 21:23

  5. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    zZz | 21:16


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel