Abo
  • IT-Karriere:

Eine Maus für 800 Euro

ID Mouse mit Titangehäuse und Neodym-Scrollrad

Der Titel "teuerste Maus" ist der "ID" von Intelligent-Design vermutlich sicher. Mit einem Gehäuse aus Titan kostet die Maus mehr als mancher Rechner.

Artikel veröffentlicht am ,

Die geschwungene Maus mit zwei Knöpfen und einem winzigen Mausrad ist mit einem Rücken aus Titanblech versehen. Der Mauskörper ist aus Kunststoff. Das Mausrad ist aus dem Metall Neodym gefertigt und kann nicht nur zum Scrollen, sondern auch als dritte Maustaste verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München

Die optische Maus mit Laser-Abtasteinheit wird mit zwei AA-Batterien betrieben und arbeitet schnurlos über Bluetooth. Die ID Maus von Intelligent-Design wird in schwarzer oder weißer Kunststoffausführung angeboten und mit einem Bluetooth-Dongle ausgeliefert. Sie läuft nach Herstellerangaben sowohl unter Windows als auch unter MacOS X.

Die ID Maus wurde auf der Designwoche Eindhoven ausgestellt und soll auf der Millionärsmesse vom 10. bis 14. Dezember 2009 in Amsterdam gezeigt werden. Sie kostet 800 Euro und kann auch im Internet bestellt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 99€ in einigen Märkten. Online nicht mehr verfügbar)
  3. (u. a. 49" für 619,99€ statt 748,90€ im Vergleich)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 97,68€ + Versand)

Sinnlos 30. Okt 2009

Nicht ergonomisch! Keine besondere Fuktion! Hässlich! Und dafür 800 Euro??? Selbst wenn...

Milliardär 29. Okt 2009

Ich würde mir für jeden Tag im Jahr eine kaufen und die alte dann entweder wegwerfen oder...

OldFart 29. Okt 2009

Ja *dann* -- Weihnachten wäre also gesichert, mein Bankrott auch -- haste mal'nen Euro?

blubb123 29. Okt 2009

that is the question...

Burke 29. Okt 2009

zwei Tasten zum Klicken, ein Scrollrad mit Klickfunktion. Das wars? Kein Multitouch...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /