Abo
  • Services:

Nokia N97 Mini kommt Anfang November 2009

Symbian-Smartphone mit Touchscreen, WLAN und QWERTZ-Tastatur

Das vor knapp zwei Monaten vorgestellte N97 Mini wird in Deutschland Anfang November 2009 auf den Markt kommen. Es ist bereits mit den Optimierungen versehen, die N97-Nutzer mit der Firmware 2.0 erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Nokia N97 Mini besitzt einen 3,2 Zoll großen Touchscreen und eine aufklappbare QWERTZ-Tastatur, die vom Aufbau an die Tastatur des N97 erinnert: Sie besitzt nur drei Tastenreihen und die Leertaste befindet sich an einer ungewöhnlichen Position rechts außen. Für Foto- und Videoaufnahmen besitzt das Mobiltelefon eine 5-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Linse, einem doppelten LED-Licht.

Stellenmarkt
  1. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Für Daten steht ein Flash-Speicher von 8 GByte bereit, also deutlich weniger als beim N97. Weitere Daten lassen sich auf einer Micro-SD-Card ablegen. Das HSDPA-Smartphone ist mit WLAN nach 802.11 b/g, Bluetooth 2.0, einer 3,5-mm-Klinkenbuchse sowie einem GPS-Empfänger bestückt.

 

Nokia hat mit der Auslieferung des N97 Mini begonnen, so dass das Mobiltelefon Anfang November 2009 zu haben sein wird. Ohne Mobilfunkvertrag kostet das Gerät 560 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Kirchensteuer... 02. Nov 2009

Das liegt daran dass die Polizei hier keine elektronische Beweissicherung macht. Das...

Melonenhund 28. Okt 2009

Sind mir mit diesem Artikel wieder in erinnerung gerufen warum ich das N97 Mini doch...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /