Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Ubuntu 9.10 mit grundlegenden Veränderungen

Das neue Framework Quickly soll die Entwicklung neuer Software erleichtern. Per Kommandozeilenbefehle erstellt die Projektverzeichnisstruktur für PyGTK+ Programme samt Versionskontrolle oder Build-Informationen und nimmt dem Entwickler damit die Verwaltungsebene ab, etwa die Anbindung an Bazaar und Launchpad.

Angelehnt an Ruby on Rails soll Quickly die Verwaltung von Entwicklungsprojekten in komplexeren IDEs ersetzen.

Anzeige

Auch Kubuntu und Xubuntu in neuer Version

Ubuntu 9.10 alias Karmic Koala steht ab sofort unter releases.ubuntu.com/9.10 zum Download bereit. Parallel sind auch die Ubuntu-Derivate Kubuntu und Xubuntu (Xfce 4.6.1) jeweils in der Version 9.10 erschienen. Kubuntu 9.10 nutzt KDE 4.3.2, wartet mit einer KDE-Integration von OpenOffice.org auf, bringt den Installer Bling sowie KPackageKit für Softwareupdates mit und ist erstmals auch in einer Netbook-Edition zu haben. Für Desktopbenachrichtigungen kommt das FD.o-Protokoll zum Einsatz, das auch von Gnome verwendet wird.

Fazit

Das Update auf das neue Ubuntu lohnt sich vor allem für Anwender, die noch die ein oder andere Hardwareunterstützung in den bisherigen Versionen vermissen. Vor allem Besitzer eines Intel-Grafikchipsatzes werden von den Leistungsverbesserungen profitieren. Aber auch die Unterstützung von ATI-/AMD-Grafikchips wurde mit dem Einzug entsprechender Kernel Mode Settings aufgewertet. Viele Anwender können dabei auch bei aktueller Hardware auf die freien Treiber zurückgreifen, ohne auf 3D-Unterstützung zu verzichten.

Einige der neuen Softwarepakete machen einen noch etwas unfertigen Eindruck, etwa das Ubuntu One Applet, dem noch einige Funktionen des ausgereifteren Dropbox-Pakets fehlen. Auch Gnome 2.28 bietet wenig Neues.

Wer also mit seinem System soweit zufrieden ist, kann beruhigt auf Ubuntu 10.4 warten oder das Onlineupgrade auf später verschieben. [von Jörg Thoma]

 Test: Ubuntu 9.10 mit grundlegenden Veränderungen

eye home zur Startseite
Kai Weber 14. Feb 2010

Was bist Du denn für ein Spinner? Ne ne ne .... keine Ahnung und dumm schwätzen! Halt in...

jsan55 07. Jan 2010

Habe es wieder mal mit Kubuntu 9.10 Karmic probiert - Auf den ersten Blick recht gut...

cs 06. Nov 2009

XUbuntu ist sicher eine gute Idee. 9.04 läuft damit sogar auf einer 1GHz Maschine mit...

JJBB 04. Nov 2009

Könnte ich durch die Installation von "XUbuntu" auf meinem alten Rechner dessen...

Jörg Zweier 03. Nov 2009

Schon als Bug gemeldet?




Anzeige

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  3. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 359€
  3. 75,89€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    freebyte | 01:21

  2. Re: 2-Fache Redundanz = 2-Facher Preis --- Zahlst...

    plutoniumsulfat | 01:08

  3. Re: Kabel tauschen?

    tg-- | 01:04

  4. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    User_x | 01:04

  5. eher Kupferdiebe....

    bulli007 | 01:00


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel