Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Ubuntu 9.10 mit grundlegenden Veränderungen

Das übersichtlichere Programm gnome-app-install, das bislang im Anwendungsmenü über "Software hinzufügen/entfernen" gestartet werden konnte, wanderte in das Systemmenü. Canonical hat an dessen Stelle nun einen eigenen Paketmanager namens Software Center integriert. Dort angebotene Software ist zur besseren Übersicht in Bereiche gegliedert, etwa Büro oder Grafik. Zu einzelnen Paketen gibt es dort detaillierte Informationen samt Screenshot und einen Installieren-Button.

Auffällig sind die Informationszusätze Lizenz und Preis, die die Vermutung nahelegen, dass dort künftig auch kostenpflichtige Software angeboten wird, wie sie bereits im Canonical Store zu finden ist, etwa PowerDVD von Cyberlink, das für etwa 37 Euro eine legale Bibliothek zum Abspielen verschlüsselter Video-DVDs mitbringt.

Anzeige

Das Chatprogramm Empathy soll wegen der besseren Anbindung in den Gnome-Desktop das bislang populäre Pidgin ersetzen. Empathy kennt die gängigen Protokolle ICQ, AIM, Jabber oder Google Talk. Die Interaktion mit anderen Gnome-Programmen, etwa das Verbinden mit Remote-Desktops über Vino, sollen langfristig Empathy zur Internetkommunikationszentrale etablieren. Schnittstellen für Facebook oder Twitter fehlen jedoch. Hier kommt das neue Gwibber zum Einsatz, das jedoch nachinstalliert werden muss. Es kommt auch mit den Diensten Jaiku, Identi.ca, Flickr oder Digg zurecht.

Ferner wurde der Dateibetrachter Evince nun mit einem AppArmor-Profil versehen, um beispielsweise bedenkliche Dokumente, etwa PDF-Dateien, beim Öffnen vom System abzuschotten. Außerdem enthält Karmic Koala auch ein AppArmor-Profil für die Bibliothek libvirt, auf die die Virtualisierungslösungen Qemu und KVM zugreifen. Ein Profil für den Browser Firefox haben Entwickler ebenfalls beigelegt, das aber standardmäßig nicht aktiviert ist.

Der Gnome-eigene Browser Epiphany setzt jetzt auf Webkit statt wie bisher auf die Gecko-Engine. Damit besteht der Browser jetzt den Acid-3-Test mit 100 aus 100 Punkten statt bisher mit 72. Später soll die Engine auch mit WebGL für die 3D-Darstellung ausgestattet werden.

Ubuntu One, das bereits unter 9.04 zum Download angeboten wurde, steht nun bei der Installation zur Verfügung. Es ersetzt das bislang populärere Paket Dropbox, um den von Canonical angebotenen Webspace Ubuntu One nahtlos in den Desktop zu integrieren. Einmal angemeldet, erstellt Ubuntu One einen Link im Dateimanager Nautilus und verbindet sich mit dem Ubuntu-One-Server per Klick auf ein Applet in der Taskbar. Im Gegensatz zu Dropbox beherrscht Ubuntu One allerdings keine Synchronisierung und läuft nur unter Ubuntu.

 Test: Ubuntu 9.10 mit grundlegenden VeränderungenTest: Ubuntu 9.10 mit grundlegenden Veränderungen 

eye home zur Startseite
Kai Weber 14. Feb 2010

Was bist Du denn für ein Spinner? Ne ne ne .... keine Ahnung und dumm schwätzen! Halt in...

jsan55 07. Jan 2010

Habe es wieder mal mit Kubuntu 9.10 Karmic probiert - Auf den ersten Blick recht gut...

cs 06. Nov 2009

XUbuntu ist sicher eine gute Idee. 9.04 läuft damit sogar auf einer 1GHz Maschine mit...

JJBB 04. Nov 2009

Könnte ich durch die Installation von "XUbuntu" auf meinem alten Rechner dessen...

Jörg Zweier 03. Nov 2009

Schon als Bug gemeldet?




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    SegmenFault | 23:55

  2. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Topf | 23:54

  3. Re: Umweltschützer kritisieren...

    Dr.Jean | 23:47

  4. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    nille02 | 23:33

  5. Re: Touch-ID nicht deaktiviert

    uschatko | 23:12


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel