Abo
  • Services:

Google Maps Mobile erhält vollständige Navigationsfunktion

Betaversion von Google Maps Navigation kommt mit Motorolas Droid

Demnächst wird Google Maps Mobile um vollständige Navigationsfunktionen erweitert. Wie bisher wird Google den Dienst gratis anbieten. Wann die Betaversion von Google Maps Navigation für Mobiltelefone jenseits von Android 2.0 erscheint, ist noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang fehlte Google Maps Mobile eine vollständige Navigationsfunktion, wie sie in Navigationsgeräten oder in Navigationssoftware zu finden ist. Der Nutzer kann zwar bereits Routen berechnen und der Weg zum Ziel wird im Kartenmaterial von Google Maps angezeigt, aber eine Schritt-für-Schritt-Navigation inklusive Sprachausgabe und Sprachsteuerung fehlte bislang. Auch eine automatische Routenänderung gab es noch nicht. Diese Funktion war bisher kostenpflichtigen Diensten oder Applikationen auf dem Mobiltelefon vorbehalten.

Nun will Google hier in direktere Konkurrenz zu Navigationslösungen treten und wird mit Motorolas Android-Smartphone Droid eine Betaversion von Google Maps Navigation ausliefern. Der Dienst wird dann auf allen Smarpthones mit Android 2.0 verfügbar sein. Ob und wann das neue Google Maps Navigation auch für andere Mobiltelefone angeboten wird, ist nicht bekannt. Zunächst bietet Google den Dienst ausschließlich in den USA an, heißt es in der Blogankündigung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,95€
  2. 26,99€
  3. (-66%) 6,80€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

Frank The Tank27 02. Nov 2009

http://blog.fefe.de/?ts=b410cb48 Google wird keinen cent Lizenzgebühren bezahlen.... Die...

wie oe-navi 29. Okt 2009

Das Prinzip der off-board Navigation ist lange getestet und funktioniert prima, siehe...

Sebmaster 28. Okt 2009

Für so etwas braucht man keine Flat. Das ist einer der größten Irrtümer bezüglich Handy...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /