Abo
  • Services:

DirectX-11 für Windows Vista verfügbar

Optimierungen und Shader Model 5 integriert

Microsoft hat DirectX-11 für Vista veröffentlicht. Die Programmierschnittstelle - die bereits in Windows 7 integriert ist - bietet Optimierungen bei der Renderingpipeline, grafikkartenseitiges Tesselation sowie ein neues Shader Model.

Artikel veröffentlicht am ,

Gut versteckt in einem Patch namens Plattformupdate für Windows Vista hat Microsoft per Windows-Update jetzt DirectX-11 für Vista veröffentlicht. Die Schnittstelle ist bereits in die Verkaufsversion von Windows 7 integriert. Für XP wird sie nicht erscheinen, weil sie auf demselben Treibermodell wie Windows Vista basiert. Schon DirectX 10 gab es nicht für XP - Versuche von unabhängigen Entwicklern, die neue Schnittstelle doch zu portieren, sind gescheitert.

Stellenmarkt
  1. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

DirectX-11 bietet einiges an Neuerungen. Aktuelle Spiele können von Optimierungen profitieren - insbesondere an der Renderingpipeline, deren Threadverteilung nun besser arbeiten soll. Außerdem haben die Programmierer die Tesselation weiterentwickelt, jetzt lässt sich diese Unterteilung von 3D-Flächen in Dreiecke auch von der Grafikkarte berechnen, was den Hauptprozessor entlastet. Interessant für zukünftige Spiele ist das Shader Model 5, dessen Compute Shaders die Entwicklung von Rechenanwendungen wie Physik und AI auf der Grafikkarte vereinheitlichen sollen. Die neue Schnittstelle dafür heißt Direct Compute.

Grafikkarten, die die Vorteile von DirectX-11 voll unterstützen, sind bereits jetzt von AMD im Handel erhältlich.

In einem kurzen Versuch auf unserer Testplattform für Grafikkarten funktionierte der DirectX-11-Benchmark 'Heaven' mit der Engine Unigine problemlos unter Vista64 mit dem Catalyst 9.10 und der Radeon HD 5770. Das System erreichte in den Voreinstellungen mit Tesselation und ohne Anti-Aliasing bei 1.680 x 1.050 Pixeln 25,7 Bilder pro Sekunde und einen Score von 648 Punkten. Vergleichende Tests mit Windows 7 stehen noch aus.

Derzeit ist DirectX-11 für Windows Vista nur per Windows-Update erhältlich, ein eigenständiges Paket zum Download gibt es noch nicht. Sobald dieses erscheint, dürfte es auf den Downloadseiten zu DirectX erscheinen. [von Peter Steinlechner und Nico Ernst]



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

lazy 19. Okt 2010

Es ist nun mal so, dass seit XP kein vernünftiges Betriebssystem von Microsoft mehr raus...

Stellt euch vor 14. Dez 2009

Stellt euch vor. M$ wurde Win 95 nochmal puschen. Das ja inzwischen in 10 Sekunden Booten...

Nolan ra Sinjaria 29. Okt 2009

man geht in einen Elektronikmarkt und lässt sich eine verkaufen Schlimm, dass man der...

Anonymer Nutzer 29. Okt 2009

Ganz einfach: Weil M$ regelmaessig teils inkompatible dx-Versionen released und die...

Anonymer Nutzer 29. Okt 2009

Mag sein, aber bis sie auf dem Qualitaets- und Preisniveau der Konkurrenz sind, wird...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /