Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung H1: Limo-Smartphone mit integriertem Vodafone 360

HSDPA-Mobiltelefon mit 5-Megapixel-Kamera, 16 GByte Speicher und WLAN

Vodafone hat zwei Samsung-Smartphones auf Basis von Limo vorgestellt. Beide Modelle sind auf den neuen Vodafone-Dienst Vodafone 360 zugeschnitten. Noch im Oktober 2009 soll das H1 erscheinen, dem dann Mitte November 2009 das M1 folgt.

Zum Start von Vodafone 360 hat der Netzbetreiber zwei neue Mobiltelefone vorgestellt, die von Samsung speziell dafür entwickelt wurden und die beide mit der Linux-Plattform Limo laufen: Das Topmodell ist das Vodafone 360 Samsung H1, kurz H1, es besitzt ein kapazitives AMOLED-Touchscreen mit einer Bilddiagonale von 3,5 Zoll. Das Display liefert eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln und zeigt bis zu 16 Millionen Farben. Eine Tastatur besitzt das Mobiltelefon nicht, alle Eingaben werden über eine Bildschirmtastatur vorgenommen.

Anzeige

Rund um das Display kommen ein Bewegungssensor, ein Annäherungssensor und ein Lichtsensor zum Einsatz. Damit soll der Displayinhalt passend zur Lage des Geräts ausgerichtet werden, beim Telefonieren schaltet sich das Display automatisch aus, wenn es zum Ohr geführt wird, und der Lichtsensor regelt automatisch die Displayhelligkeit abhängig vom Umgebungslicht.

Für Foto- und Videoaufnahmen besitzt das Mobiltelefon eine 5-Megapixel-Kamera mit 8fachem Digitalzoom und Fotolicht. Der integrierte Mediaplayer spielt die Audioformate MP3, AAC, WMA sowie die Videoformate H.263, H.264, DivX sowie MPEG4. Zudem sind ein UKW-Radio mit RDS-Unterstützung sowie eine 3,5-mm-Klinkenbuchse integriert. Der interne Speicher fasst 16 GByte und weitere Daten können auf einer Micro-SD-Speicherkarte abgelegt werden. Die Speicherkarten werden mit einer Kapazität von 16 GByte unterstützt.

Das UMTS-Mobiltelefon unterstützt zudem alle vier GSM-Netze, GPRS, EDGE sowie HSDPA mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 MBit/s, HSUPA mit einer Bandbreite von bis zu 5,6 MBit/s, WLAN nach 802.11 b/g sowie Bluetooth 2.0. Für Ortungsfunktionen besitzt das 115,8 x 58 x 12,9 mm große Mobiltelefon einen GPS-Empfänger mit A-GPS-Unterstützung.

Samsung H1: Limo-Smartphone mit integriertem Vodafone 360 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. Universitätsklinikum Bonn, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen statt zu fliegen videotelefonieren

  2. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  3. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  4. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  5. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  6. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  7. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  8. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  9. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  10. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Dalli Dalli

    theFiend | 16:20

  2. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    zuschauer | 16:19

  3. Re: Damit die staatlichen Fake News noch länger...

    theFiend | 16:17

  4. Warum Inhalte überhaupt depublizieren?

    constantin13 | 16:16

  5. Re: Bin vollauf positiv überrascht

    DY | 16:08


  1. 16:25

  2. 15:34

  3. 13:05

  4. 11:59

  5. 09:03

  6. 22:38

  7. 18:00

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel